Ausgabe 03/2017

Editorial

Die zwei Seiten der Medaille

Elektronik kann die Welt verbessern. Unserem Planeten und dem Leben darauf kommen Techniken zugute, die seine Ressourcen schonen: von Sensornetzwerken, die die Produktivität indus­trieller Fertigungsprozesse erhöhen, über Photovoltaik bis zur Elek­tro­mobilität. Genauso dient Elektronik dem Menschen direkt – etwa in Form von Medizin- und Kommunikationsprodukten, die Leben retten und den Alltag erleichtern. mehr...

Spezial
Spezial - Embedded Engineering

Embedded Technology as a Service

Aus dem Cockpit in die Cloud ... und dann live aufs Tablet

Ein batteriebetriebenes Telemetriesystem sammelt Sensordaten, kombiniert sie mit GPS-Koordinaten und sendet alles live über 3G-/4G-Mobilfunk an eine IoT-Plattform, von der es wiederum Aktorbefehle erhält. Ein Einblick in einen Regelkreis: von der physikalischen bis in die informationstechnische Ebene und von dort auf ein Mobilgerät. mehr...

Komplexe Highend-SoC debuggen und testen

Bewertet das ­Laufzeitverhalten

Die Version 4.8 der Universal Debug Engine (UDE) von PLS enthält neue und verbesserte Funktionen, die bei der Auswertung großer Trace-Datenmengen helfen. Sie sind dazu geeignet, das Laufzeitverhalten von Echtzeitbetriebssystemen zu beurteilen. mehr...

IoT-Sensorschnittstellen einfach verdrahten

Weil Cloud nicht gleich Cloud ist

Eine der Herausforderungen im Internet of Things ist die flexible Konfiguration der Schnittstellen zwischen den Sensoren und der IoT-Plattform. Die Opensource-Software Node-RED bietet einen Baukasten, um per Datenflussprogrammierung geeignete Protokoll- und Datenverbindungen zu schaffen.   mehr...

Niederspannungsbetrieb im Internet der Dinge

Weil jedes Joule zählt

Kabellose IoT-Geräte beziehen ihre Energie aus Akkus oder dem Energy-Harvesting. Ihr Strombedarf muss deshalb sehr gering sein. Sub-Threshold-Technologien helfen, dieses Ziel zu erreichen. mehr...

Industrie- und IoT-Geräte vor Bedrohungen schützen

Gegen Angriffe gewappnet

Mit der Anzahl der Geräte im Internet der Dinge steigt auch das Sicherheitsrisiko. Eine integrierte Hard- und Softwareplattform mit zahlreichen Sicherheitsfunktionen schützt Synergy-Mikrocontroller vor potenziellen Bedrohungen. mehr...

Fachthemen
Fachthemen - Displays

E-Paper-Displays in Embedded-Anwendungen

Nicht nur für E-Books

Bei vielen IoT-Anwendungen wie Temperatursensoren würde ein Display die Benutzerfreundlichkeit verbessern, allerdings lässt sich der Strombedarf von TFT-LCDs meistens nicht mit der geforderten Energieeffizienz vereinbaren. Abhilfe schaffen die von E-Book-Readern bekannten E-Paper-Displays. mehr...

Leitmaterialien für Projected-Capacitive-Touchscreens

Zeit für einen Wechsel

Auf dem Feld der Smartphone- und Tabletdisplays ist ITO der Star. Das Material ist jedoch nur begrenzt vorhanden und eignet sich nicht für große Bildschirme. Auf der Ersatzbank warten sechs Kandidaten auf ihren Einsatz. mehr...

Optisches Bonden im Vakuum

Leicht durchschaubar

Um auf rahmenlosen Displays Touchsensoren und Schutzgläser zu befestigen, sind die herkömmliche Tape-Assemblierung beziehungsweise das Wet-Bonden nicht geeignet. Die Optical-Bonding-Technologie kommt auch ohne Rahmen aus – und das ist nicht ihr einziger Vorteil. mehr...

Fachthemen - Entwicklungstools

Integrierte Systemverifikation

Clever kombiniert und Zeit gespart

Im Rahmen seiner Verification Suite hat Cadence das FPGA-basierte Prototyping mit der Protium-S1-Plattform wesentlich vereinfacht. Hat es in der Vergangenheit oft Monate gedauert, bis ein FPGA-Prototyp fertig war, verkürzt sich die Bring-up-Zeit um durchschnittlich 80 % auf Wochen oder nur Tage. mehr...

Objekterkennung mit Matlab

Wie Maschinen ­sehen lernen

Das Identifizieren und Klassifizieren von Objekten in der Bildverarbeitung setzt eine zeitaufwendige manuelle Merkmalsauswahl voraus. Deep-Learning-Algorithmen können diesen Vorgang vereinfachen. mehr...

So machen Sie Sensoren WLAN-fähig

IoT-Anbindung für Dummies

Entwickler ohne Erfahrung in der HF-Technik sollen Konnektivität in Anwendungen bringen, die nie zuvor online waren. Fertige WLAN-Module erleichtern dies, doch die IoT-Fähigkeit ist auch in die vorhandene Hard- und Software zu integrieren – mit dem Wiced-Entwicklungssystem ein Kinderspiel. mehr...

Fachthemen - Medizinelektronik

Wie fortschrittliche PoL-Regler die medizinische Bildverarbeitung verbessern

Total verstrahlt?

Röntgen-Flächendetektoren sind aus CMOS-Bildsensoren aufgebaut, die sich vorteilhaft mit den Auswerteschaltungen integrieren lassen. Die Elektronik nimmt jedoch direkten Einfluss auf Bildqualität, Formfaktor sowie Patientensicherheit – und dies betrifft auch die Power-Management-Komponenten. mehr...

Elektronikgehäuse für mobile und körpernah tragbare Instrumente

Medizin-Check

Neben grundlegenden Kriterien wie Robustheit und Hygiene unterliegen Medizingerätegehäuse besonderen Forderungen bezüglich Sicherheit, Handhabbarkeit und Komfort. OKW stellt Mobilgehäuse nebst Zubehör vor, die auf den Einsatz im Healthcare Equipment zugeschnitten sind. mehr...

Auswahl und Design-in von Medizinnetzteilen

Gesundheitsversorgung daheim

Stromversorgungen für die Medizintechnik unterliegen strengen Kriterien, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten. Worauf Geräteentwickler bei der Wahl des Netzteils achten müssen. mehr...

Fachthemen - Messen & Testen

JTAG-Test beim Boarddesign

Testen und sparen

Fehler in einem frühen Prozessschritt zu erkennen, senkt die Kosten der Baugruppenproduktion. JTAG-Verfahren, als Ergänzung zu herkömmlichen Testmethoden, erhöhen die Testabdeckung aller Leiterplattentypen. mehr...

Fachthemen - Power Management

Schaltregler für effiziente LED-Treiber

Kann mehr als an und aus: Digital Power

Gemeinsam mit Partnern hat Infineon eine intelligente Straßenlaterne entwickelt, die mithilfe von Sensoren erkennt, ob und wie hell sie leuchten soll. Die Stromversorgung erfolgt mit der neuesten Generation digitaler Schaltregler. mehr...

Alle Hefte ab 2014Zum Heftarchiv

Lesetipp

Nicht nur die Leistung zählt

Nicht nur die Leistung zählt

Bei der Suche nach einer Stromversorgung für ein Prüfsystem wird häufig anhand der benötigten Spannung und Stromstärke ein passendes Gerät ausgewählt. Es gibt jedoch noch mehr, worauf man achten sollte. von dar mehr...

Lesetipp

Klein, stark, wiederaufladbar

Klein, stark, wiederaufladbar

Bei wiederaufladbaren Batterien für die Unterhaltungselektronik hat sich die Lithiumionen-Technologie durchgesetzt. Sie bietet ein besseres Verhältnis von Kapazität zu Volumen beziehungsweise Masse als jede andere in Großserie produzierte Batteriechemie. Für sehr kleine Geräte bietet Varta Microbattery die wiederaufladbaren Knopfzellen CoinPower an. von dar mehr...

Die wirklich grüne Stromversorgung

Die wirklich grüne Stromversorgung

Fragt man Ingenieure, was eine 'grüne' Stromversorgung auszeichnet, denken die meisten zuerst an den Wirkungsgrad. Das ist nicht verkehrt, weil er direkt mit den Stromkosten verknüpft ist. 96 % sind bei Netzteilen durchaus machbar – eine wirklich grüne Stromversorgung braucht aber mehr als das. von ml mehr...

Lesetipp

Besser heißt nicht teurer

Besser heißt nicht teurer

Entwickler von Server-Stromversorgungen sollen die strenger werdenden Anforderungen von Effizienz-Richtlinien wie Energy Star oder 80 Plus einhalten, aber gleichzeitig die Bauteilkosten senken. Hierzu benötigten sie neue Topologien für die PFC-Stufe, die auf Wide-Bandgap-Halbleiter wie Siliziumkarbid setzen. von dar mehr...

Lesetipp

Isolierte Komplettlösung

Isolierte Komplettlösung

Stromversorgungen mit hoher Spannung benötigen isolierte Schaltungen zum Begrenzen des Einschaltstroms und für das Leistungs-Monitoring. Mit einem integrierten Baustein lassen sich diese Funktionen einfach und Platz sparend realisieren. von dar mehr...

Aktuelle Ausgabe
Cover
Bild: ELI
Ausgabe 09/2017

Termine

25.09.2017 - 29.09.2017
Linux Embedded für ­Einsteiger
Details »
26.09.2017 - 26.09.2017
Classical CAN and CAN FD
Details »
26.09.2017 - 28.09.2017
LpS 2017
Details »

XING