Ausgabe 04/2017

Editorial

Eine Frage der Zeit

Zweieinhalb Trillionen Byte – dies ist einer IBM-Schätzung zufolge die Menge der weltweit an einem einzigen Tag erzeugten Daten. Sie gelten als der wertvollste Rohstoff unserer Zeit, sind das binäre Abbild der Realität, spiegeln unser Leben und unsere Persönlichkeit in der digitalen Welt. Daten sind ebenso der Grundbaustein einer integrierten mehr...

Spezial
Spezial - Industrieelektronik & Automation

USB Typ C im Industrieeinsatz

Display als Verteilerkasten

Beidseitige Stecker, 10 GBit/s Datenrate und Leistungsübertragung bis 100 W: USB Typ C und das USB-3.1-Protokoll eröffnen neue Möglichkeiten für die Geräteanbindung – auch in Industrieanwendungen. mehr...

Time-Sensitive Networking

Echtzeit-Revolution

Berechenbare und garantierte Ende-zu-Ende-Latenzen, stark begrenzte Latenzschwankungen und sehr geringer Paketverlust – TSN erhöht den Determinismus bei der Datenübertragung gegenüber konventionellem Ethernet. mehr...

24-VDC-Absicherung in Schaltschrank und Feld

Schutz ist berechenbar

Wie sind 24-VDC-Steuer- und Lastkreise richtig auszulegen und zu verdrahten? Neben Leitungs- und Gesamtwiderständen, Leitungsquerschnitten und maximalen Kurzschlussströmen kommt es auf die selektive Dimensionierung der Sicherungskomponenten an. Bei der Planung hilft ein Kalkulationsprogramm. mehr...

Fachthemen
Fachthemen - Analog & Mixed-Signal

Präzise Datenerfassung in portablen Geräten

Viele Kanäle auf kleiner Fläche

Fitnessarmbänder und Smartwatches nutzen verschiedene Sensoren für biometrische Messungen am Körper. Zur Signalerfassung benötigen sie A/D-Wandler mit mehreren Kanälen, niedriger Leistungsaufnahme, kompakten und hoher Genauigkeit. mehr...

Fachthemen - Aufbau- und Verbindungstechnik

LDS-Einsatz im IC-Packaging

Funktionen on top

Das LDS-Verfahren hat einen wichtigen Beitrag zur kompakten Bauform von Smartphones geleistet. Mit der Weiterentwicklung hin zu noch feineren und präziseren 3D-Strukturen hat sich die Technologie mittlerweile auch für das IC-Packaging qualifiziert. mehr...

Fachthemen - Elektromechanik

Fertigungsverfahren für Elektronikgehäuse

Prototyp oder Massenware?

Bei der Herstellung von Elektronikgehäusen hängt die Wahl der Produktionsmethode vor allem von der Seriengröße ab: Prototypen müssen schnell und günstig erstellt werden, während sich die Anfertigung eines Spritz- oder Druckgusswerkzeugs nur für große Stückzahlen rechnet. Ein Überblick der Verfahren und ihrer Merkmale. mehr...

Elektronikgehäuse für die Tragschiene

BHKW-Steuerung funktional verpackt

Modularer Aufbau, Tragschienen-Busverbinder und ansprechendes Design – aufgrund dieser Kriterien wird das Gehäusesystem BC für einen Controller zur vernetzten Steuerung und Überwachung von Blockheizkraftwerken eingesetzt. mehr...

Fachthemen - Kommunikationselektronik

Energieeffiziente LoRa-Netzwerke

Nachricht aus der Ferne

Damit sich ihre Daten für Analyse- und Steuerungszwecke in M2M- und IoT-Anwendungen verwenden lassen, müssen Sensoren und Aktoren absolut zuverlässig kommunizieren. Die batteriebetriebenen Geräte erfordern deshalb eine Strom sparende Funkanbindung. mehr...

Wireless-Modul in SiP-Technologie

Funkender Winzling

Systems in Package können Halbleiter, passive Bauelemente und HF-Komponenten in einem einzigen Gehäuse integrieren. So entstehen hochkomplexe, kompakte Systeme, die nach außen wie ein einziger QFN-Chip erscheinen. mehr...

Fachthemen - Leistungselektronik

Schneller Achtfach-High-Side-Schalter für den Industrieeinsatz

Induktive Lasten sicher entmagnetisieren

Entwickler bedienen sich verschiedener Methoden zum Schalten induktiver Lasten. Freilaufdioden sind vorteilhaft für die langsame und eine aktive Klemmung für die schnellere Entmagnetisierung. Maxim empfiehlt ein sogenanntes Safe-Demagnetization Feature – damit lassen sich auch größere Energien zuverlässig entladen. mehr...

Fachthemen - Stromversorgung

DC/DC-Umsetzer im Zweispannungs-Bordnetz

Wandelt in der Zwischenwelt

Der Automobilstandard LV148 fügt der herkömmlichen 12-V-Batterie eine 48-V-Versorgung hinzu. Dank bidirektionaler Wandler, die zwischen diesen Pegeln agieren, lassen sich Lasten nach Bedarf aus beiden Quellen speisen. Sind am Hoch- und Tiefsetzen dieselben Leistungsbausteine beteiligt, fällt das Schaltungsdesign einfacher aus. mehr...

VDI-Richtlinie 2884 in der Praxis

Was Netzteile wirklich kosten

Die Lebenszyklusbetrachtung gemäß der VDI 2884 lässt sich in der Elektronikindustrie Gewinn bringend einsetzen. Dies zeigt das Beispiel zweier 24-V-, 10-A-DIN-Schienen-Stromversorgungen verschiedener Hersteller aus Deutschland. mehr...

Alle Hefte ab 2014Zum Heftarchiv

Lesetipp

Nicht nur die Leistung zählt

Nicht nur die Leistung zählt

Bei der Suche nach einer Stromversorgung für ein Prüfsystem wird häufig anhand der benötigten Spannung und Stromstärke ein passendes Gerät ausgewählt. Es gibt jedoch noch mehr, worauf man achten sollte. von dar mehr...

Lesetipp

Klein, stark, wiederaufladbar

Klein, stark, wiederaufladbar

Bei wiederaufladbaren Batterien für die Unterhaltungselektronik hat sich die Lithiumionen-Technologie durchgesetzt. Sie bietet ein besseres Verhältnis von Kapazität zu Volumen beziehungsweise Masse als jede andere in Großserie produzierte Batteriechemie. Für sehr kleine Geräte bietet Varta Microbattery die wiederaufladbaren Knopfzellen CoinPower an. von dar mehr...

Die wirklich grüne Stromversorgung

Die wirklich grüne Stromversorgung

Fragt man Ingenieure, was eine 'grüne' Stromversorgung auszeichnet, denken die meisten zuerst an den Wirkungsgrad. Das ist nicht verkehrt, weil er direkt mit den Stromkosten verknüpft ist. 96 % sind bei Netzteilen durchaus machbar – eine wirklich grüne Stromversorgung braucht aber mehr als das. von ml mehr...

Lesetipp

Besser heißt nicht teurer

Besser heißt nicht teurer

Entwickler von Server-Stromversorgungen sollen die strenger werdenden Anforderungen von Effizienz-Richtlinien wie Energy Star oder 80 Plus einhalten, aber gleichzeitig die Bauteilkosten senken. Hierzu benötigten sie neue Topologien für die PFC-Stufe, die auf Wide-Bandgap-Halbleiter wie Siliziumkarbid setzen. von dar mehr...

Lesetipp

Isolierte Komplettlösung

Isolierte Komplettlösung

Stromversorgungen mit hoher Spannung benötigen isolierte Schaltungen zum Begrenzen des Einschaltstroms und für das Leistungs-Monitoring. Mit einem integrierten Baustein lassen sich diese Funktionen einfach und Platz sparend realisieren. von dar mehr...

Aktuelle Ausgabe
Cover
Bild: ELI
Ausgabe 09/2017

Termine

25.09.2017 - 29.09.2017
Linux Embedded für ­Einsteiger
Details »
26.09.2017 - 26.09.2017
Classical CAN and CAN FD
Details »
26.09.2017 - 28.09.2017
LpS 2017
Details »

XING