Ausgabe 10/2017

Editorial

Das Allround-Talent

Fahrerassistenzsysteme machen den Straßenverkehr sicherer und effizienter. Je nach ADAS-Funktion haben sich unterschiedliche Sensortechnologien etabliert: Meist unterstützen Ultraschallsensoren die Einparkhilfe. Der Spurwechselassistent sowie Abstandswarner und -regler verlassen sich häufig auf Radarsi­gnale. Lidar dient der Totwinkelüberwachung und Notbremssystemen, während Kameras Verkehrszeichen und Fahrbahnmarkierungen erkennen können. mehr...

Spezial
Spezial - HF & Wireless

Wireless-Kommunikation im Straßenverkehr

Funkendes Fahrzeug

Vernetzte Fahrzeuge sind Voraussetzung für das Autonome Fahren. Das Fundament für die V2V- und die V2I-Kommunikation sind Drahtlostechnologien – unterstützt von einer Ethernet-basierten Backbone-Leitung mit hoher Bandbreite. Unterschiedliche Drahtlos-Kommunikationsprotokolle kommen dafür infrage. mehr...

Genaue Positionserfassung mit Wearables

Der Weg ist das Ziel

Wie GNSS-Empfänger bei geringer Stromaufnahme präzise Ergebnisse liefern, zeigt ein adaptiver Ansatz für die Signalakquisition, satellitengestützte Ortung und Positionsdecodierung. mehr...

Neuer WLAN-Standard für Multi-User-Szenarien

Wie 802.11ax die Kommunikation optimiert

Der kommende Standard IEEE 802x11ax führt neue Techniken zur effizienteren Nutzung der Spektren bei 2,4 und 5 GHz ein. Dabei stellt er nicht nur hohe Anforderungen an die Endgeräte, sondern auch an die Messtechnik. mehr...

Funktionstests von NB-IoT-Geräten

Guter Empfang?

Das Internet der Dinge erfordert eine energieeffiziente Funkanbindung wie Narrowband-IoT. Auch wenn es sich bei IoT-Endgeräten um kostengünstige Massenprodukte handelt, ist das Testen dennoch wichtig, um eine optimale Akkunutzung zu gewährleisten und Interferenzen zu reduzieren. mehr...

Demo-Kit für 24-GHz-Radar

Millimeterwellen für den Massenmarkt

Radarsensoren liefern in Echtzeit Informationen zur Position und Geschwindigkeit von Objekten. Hochintegrierte Lösungen senken die Kosten und erschließen damit Massenmarktanwendungen in der Industrie- und Konsumelektronik. mehr...

Fachthemen
Fachthemen - Entwicklungstools

Automatisierte Latch-up-Erkennung

Wie man unsichtbare Fehler findet

Ausfallmechanismen aufgrund unbeabsichtigter geometrischer Anordnungen von Schaltungselementen sind kritisch für die Zuverlässigkeit eines Designs. Weil die traditionelle Entwurfsregelprüfung gefährdete Bereiche in komplexen Entwürfen nicht aufspüren kann, müssen Entwickler neue Techniken erlernen. mehr...

Fünf Grundregeln des Leiterplattenentwurfs

Realistisches PCB-Design

Worin liegt der Schlüssel zum Design einer Leiterplatte, die auch in der Realität funktioniert? Diese Regeln sollten Sie berücksichtigen, um ein produzierbares, funktionierendes und zuverlässiges Board zu entwickeln. mehr...

Fachthemen - Messen & Testen

Wie man Übersprechen in den Griff bekommt

Damit die Nachbarleitung schweigt

Was ist Übersprechen, woher kommt es und wie beeinflusst es ein Design? Was sind FEXT und NEXT? Mit welchen Methoden kann man Übersprechen analysieren und schließlich reduzieren? mehr...

Fachthemen - Mikrocontroller & -prozessoren

Operationsverstärker sinnvoll nutzen

Eine Versorgung, viele Funktionen

Einige 8-Bit-MCUs sind mit Single-Supply-OPV-Modulen ausgestattet. Zusammen mit anderer Peripherie lassen sich diese verwenden, um effizientere Schaltkreise aufzubauen. mehr...

Fachthemen - Optoelektronik & LED-Technik

Hohe Lichtleistung mit geringen Kosten

Kostenfreies Upgrade

Größe und Leistung von High-Power-LEDs zum Preis einer Mid-Power-Lösung – noch dazu mit derem hohen Wärmewirkungsgrad? Das bieten GaN-on-Silicon-LEDs in Singlechip-Technologie. mehr...

Sturzerkennung per Wärmebild

Für den Fall eines Falls

Bewegungsmelder verwenden häufig Infrarotsensoren. Bislang fällt es damit jedoch schwer, Informationen über die Bewegungsrichtung zu gewinnen. Das ermöglicht nun ein Sensor-Array – etwa zur Sturzerkennung bei pflegebedürftigen Menschen. mehr...

Fachthemen - Passive Bauelemente

Argumente für die Kondensator-Sonderlösung

Über dem Standard

Immer häufiger brauchen Elektronikentwickler Komponenten mit nicht alltäglichen Eingenschaften. Oft passen sie Standardbauteile ihren Bedürfnissen an, müssen dabei aber Kompromisse schließen, die sie mit kundenspezifischen Bauteilen umgehen könnten. Letztere machen Fortschritte hinsichtlich kurzer Entwicklungszyklen und Kosteneffizienz. mehr...

Ein Plädoyer für den Leistungswiderstand

Einfach unverzichtbar

Entwickler legen ihr Augenmerk meist auf die Miniaturisierung und darauf, den Energiebedarf ihrer Produkte zu senken. Somit müssen passive Komponenten, wie Widerstände, immer kleiner werden. Dem gegenüber steht die Leistungselektronik – hier zählen bei den Bauteilen ganz andere Werte. mehr...

Dämpfung in HF- und Mikrowellenanwendungen

Der Abschwächer

Die Amplitude oder den Pegel eines Signals zu verringern ist die Aufgabe des Dämpfungsglieds. Je nach zu absorbierender Leistung kann es sich dabei um einen filigranen SMT-Chip handeln oder um ein massives Bauteil im Kühlrippengehäuse. Ein Exkurs in die Welt der Pegel- und Impedanzanpassung. mehr...

Fachthemen - Stromversorgung

Standardmodule für die DC/DC-Wandlung sparen Kosten, Zeit und Platz

Hochspannung vom Profi

Da das Hochspannungsdesign aufwendig und anspruchsvoll ist, sollten Systementwickler die Vorarbeit anderer nutzen. Das Angebot fertiger Wandlermodule für den Aufbau der Stromversorgung ist vielfältig. mehr...

Online-Themen

Boost-Treiber für niedrige Anlaufspannung

LED-Versorgungspauschale

Kompakte Festfrequenz-DC/DC-Hochsetzregler, als Leuchtdioden-Konstantstromregler optimiert, lassen sich zur LED-Stromversorgung nutzen. So gelangen Sie mit wenigen externen Bauteilen zur Lösung. mehr...

Digitaler Ausgang und Sigma-Delta-Bitstream-Schnittstelle

Stromwandler werden digital

Industriesteuerungen enthalten häufig keine A/D-Wandler mehr. Deshalb sind Stromsensoren mit Digitalausgang gefragt – sie sind vergleichsweise EMV-resistent und lassen sich einfach an neue Mikrocontroller anschließen. Dem Trend folgend, hat LEM digitale Versionen seiner Open-Loop Transducer vorgestellt. mehr...

Automatisiertes Fahren mithilfe von Millimeterwellensensoren

Radar – für fern und nah

Radarsysteme messen Abstand, Geschwindigkeit und Winkel von Objekten in der nächsten Umgebung ebenso wie in hunderten Metern Entfernung. Mit einem einzelnen Sensorchip lassen sich deshalb unterschiedliche ADAS-Funktionen realisieren. mehr...

Alle Hefte ab 2014Zum Heftarchiv

Lesetipp

Für den Fall eines Falls

Für den Fall eines Falls

Bewegungsmelder verwenden häufig Infrarotsensoren. Bislang fällt es damit jedoch schwer, Informationen über die Bewegungsrichtung zu gewinnen. Das ermöglicht nun ein Sensor-Array – etwa zur Sturzerkennung bei pflegebedürftigen Menschen. von dar mehr...

Lesetipp

Realistisches PCB-Design

Realistisches PCB-Design

Worin liegt der Schlüssel zum Design einer Leiterplatte, die auch in der Realität funktioniert? Diese Regeln sollten Sie berücksichtigen, um ein produzierbares, funktionierendes und zuverlässiges Board zu entwickeln. von ml mehr...

Lesetipp

Wie man unsichtbare Fehler findet

Wie man unsichtbare Fehler findet

Ausfallmechanismen aufgrund unbeabsichtigter geometrischer Anordnungen von Schaltungselementen sind kritisch für die Zuverlässigkeit eines Designs. Weil die traditionelle Entwurfsregelprüfung gefährdete Bereiche in komplexen Entwürfen nicht aufspüren kann, müssen Entwickler neue Techniken erlernen. von ml mehr...

Lesetipp

Radar – für fern und nah

Radar – für fern und nah

Radarsysteme messen Abstand, Geschwindigkeit und Winkel von Objekten in der nächsten Umgebung ebenso wie in hunderten Metern Entfernung. Mit einem einzelnen Sensorchip lassen sich deshalb unterschiedliche ADAS-Funktionen realisieren. von skr mehr...

Lesetipp

LED-Versorgungspauschale

LED-Versorgungspauschale

Kompakte Festfrequenz-DC/DC-Hochsetzregler, als Leuchtdioden-Konstantstromregler optimiert, lassen sich zur LED-Stromversorgung nutzen. So gelangen Sie mit wenigen externen Bauteilen zur Lösung. von ml mehr...

Lesetipp

Stromwandler werden digital

Stromwandler werden digital

Industriesteuerungen enthalten häufig keine A/D-Wandler mehr. Deshalb sind Stromsensoren mit Digitalausgang gefragt – sie sind vergleichsweise EMV-resistent und lassen sich einfach an neue Mikrocontroller anschließen. Dem Trend folgend, hat LEM digitale Versionen seiner Open-Loop Transducer vorgestellt. von ml mehr...

Aktuelle Ausgabe
Cover
Bild: ELI
Ausgabe 10/2017

Termine

24.10.2017 - 25.10.2017
VDI-Fachkonferenz Wirtschaftliche Energiespeicher
Details »
24.10.2017 - 25.10.2017
AltiumLive 2017
Details »
24.10.2017 - 24.10.2017
15. EMV‐Industrieseminar 2017
Details »

XING