Filter:

Software-Plattform für das Industrial IoT
Bild: Wind River
21.03.2017

Software-Plattform für das Industrial IoT

Titanium Control von Wind River ist eine kommerziell implementierbare On-Premise-Cloud-Infrastruktur, die herkömmliche physikalische Untersysteme von Steuerungssystemen mithilfe einer auf offenen Standards basierenden Plattform virtualisiert. von skr mehr

Die Sprache der  intelligenten Fabrik
Bild: ©wenchiawang - Fotolia.com
01.10.2016

Echtzeit-Protokoll standardisiert die industrielle Kommunikation

Die Sprache der intelligenten Fabrik

Mit dem DDS-Standard können IIoT-Geräte Daten in Echtzeit austauschen – vom Sensor bis in die Cloud. Zusätzliche Bridges ermöglichen den reibungslosen Datenaustausch mit Devices, die eine andere Sprache sprechen. von skr mehr

Softwarearchitektur für das automatisierte Fahren
Bild: Elektrobit
14.07.2016

Softwarearchitektur für das automatisierte Fahren

Elektrobit hat die Hardware-unabhängige Softwarelösung EB robinos für die Entwicklung von HAD-Systemen (Highly Automated Driving) vorgestellt. Die offene Plattform beschleunigt die Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen und erleichtert die Kooperation zwischen den Projektbeteiligten. von skr mehr

21.01.2016

Qualitätsmanagementsystem

ConSense bietet Qualitätsmanagementsysteme (QMS) zur vollständigen elektronischen Unterstützung der ISO 9001 und zahlreicher weiterer QM-Normen für Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Die anwenderfreundliche Software sorgt dafür, dass die vorgegebenen Anforderungen an die Organisation, die Prozesse und deren Dokumentation eingehalten werden. von skr mehr

Endgerät frei wählbar
Bild: Qt
13.11.2015

Endgerät frei wählbar

Multiscreen-Schnittstellen für Embedded-Anwendungen. Moderne Industrieanlagen sollen sich über Desktop-PCs, Tablets und zukünftige Benutzeroberflächen gleichermaßen bedienen lassen. Wie lässt sich das ohne den großen Aufwand einer eigenen Anwendungssoftware für jedes Endgerät realisieren? von skr mehr

09.06.2015

Labview im Serienprodukt

Smart-Metering, Condition Monitoring, Solarkraftwerk. Hat der Entwickler die Machbarkeit seiner Idee mit Labview im Labor geprüft, soll diese – meist auf kundenspezifischer Hardware – zum Serienprodukt reifen. Das bedeutet, die Embedded-Hardware und -Software mithilfe von C auf einem Mikrocontroller neu zu entwickeln. Aber warum nicht aus diesem... mehr

01.04.2015

Umweg unerwünscht

Software schnell beschaffen und lizenzieren. Im privaten wie im Arbeitsumfeld verbreiten sich Smartphones und Tabletcomputer rasant – und mit ihnen ihre Bedienphilosophie. Nutzer können eine App so einfach auf den Geräten hinterlegen, wie sie ihren Wecker stellen. Das Herunterladen der Software sowie deren Bezahlung, Lizenzierung und Installation... mehr

19.03.2012

TargetLink 3.3 unterstützt Autosar 4.0 und 3.2

Die Version 3.3 des Seriencode-Generators TargetLink von dSpace unterstützt die Autosar-Releases 4.0 und 3.2. mehr

08.02.2012

Simulation elektrischer und thermischer Eigenschaften eines Intermediate Bus Converters

Das IBC-Power-Simulationswerkzeug von Vicor bietet Entwicklern von Stromversorgungen die Möglichkeit, online die elektrischen und thermischen Eigenschaften eines Intermediate Bus Converters unter applikationsspezifischen Betriebs- und Umgebungsbedingungen zu modellieren. mehr

02.01.2012

Design-Umgebung für PSoC-Bausteine

Cypress stellt die Version 2.0 seiner Design-Umgebung PSoC Creator zum kostenlosen Download bereit. Mit dem grafischen Design-Werkzeug lassen sich Bausteine der System-on-Chip-Familien PSoC 3 und PSoC 5 an die jeweiligen Systemanforderungen anpassen. mehr

Newsletter

elektronik informationen Newsletter
immer gut und topaktuell informiert
Mail

Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an - neue Produkte, Veranstaltungen, aktuelle Forschung und Lesetipps sowie die Vorschau auf das nächste Heft.

jetzt anmelden

*Sie können sich selbstverständlich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden. Den Abmeldelink finden Sie am Ende jedes Newsletters.

Lesetipp

Nicht nur die Leistung zählt

Nicht nur die Leistung zählt

Bei der Suche nach einer Stromversorgung für ein Prüfsystem wird häufig anhand der benötigten Spannung und Stromstärke ein passendes Gerät ausgewählt. Es gibt jedoch noch mehr, worauf man achten sollte. von dar mehr...

Lesetipp

Klein, stark, wiederaufladbar

Klein, stark, wiederaufladbar

Bei wiederaufladbaren Batterien für die Unterhaltungselektronik hat sich die Lithiumionen-Technologie durchgesetzt. Sie bietet ein besseres Verhältnis von Kapazität zu Volumen beziehungsweise Masse als jede andere in Großserie produzierte Batteriechemie. Für sehr kleine Geräte bietet Varta Microbattery die wiederaufladbaren Knopfzellen CoinPower an. von dar mehr...

Die wirklich grüne Stromversorgung

Die wirklich grüne Stromversorgung

Fragt man Ingenieure, was eine 'grüne' Stromversorgung auszeichnet, denken die meisten zuerst an den Wirkungsgrad. Das ist nicht verkehrt, weil er direkt mit den Stromkosten verknüpft ist. 96 % sind bei Netzteilen durchaus machbar – eine wirklich grüne Stromversorgung braucht aber mehr als das. von ml mehr...

Lesetipp

Besser heißt nicht teurer

Besser heißt nicht teurer

Entwickler von Server-Stromversorgungen sollen die strenger werdenden Anforderungen von Effizienz-Richtlinien wie Energy Star oder 80 Plus einhalten, aber gleichzeitig die Bauteilkosten senken. Hierzu benötigten sie neue Topologien für die PFC-Stufe, die auf Wide-Bandgap-Halbleiter wie Siliziumkarbid setzen. von dar mehr...

Lesetipp

Isolierte Komplettlösung

Isolierte Komplettlösung

Stromversorgungen mit hoher Spannung benötigen isolierte Schaltungen zum Begrenzen des Einschaltstroms und für das Leistungs-Monitoring. Mit einem integrierten Baustein lassen sich diese Funktionen einfach und Platz sparend realisieren. von dar mehr...

Aktuelle Ausgabe
Cover
Bild: ELI
Ausgabe 09/2017

Termine

21.09.2017 - 21.09.2017
Batteriemanagementsysteme II
Details »
24.09.2017 - 25.09.2017
Leistungselektronik: Grundlagen und Praxis
Details »
25.09.2017 - 29.09.2017
Linux Embedded für ­Einsteiger
Details »

XING