Filter:

Die volle Farbenpracht
Bild: Eurolighting
27.03.2017

LEDs mit sonnenähnlichem Spektrum

Die volle Farbenpracht

Unzureichende Beleuchtung und ungünstige spektrale Verteilung des Lichts wirken sich negativ auf das Wohlbefinden und die Gesundheit aus. Auch die Farbwahrnehmung hängt vom Emissionsspektrum ab. Entscheidend ist ein hoher Rot-Anteil. von skr mehr

Dimmen ohne Flackern
Bild: Microchip
25.03.2017

Achtbitter in LED-Beleuchtungen

Dimmen ohne Flackern

Geschaltete LED-Treiber bieten viele Vorteile gegenüber bisherigen Beleuchtungslösungen, jedoch ist ihre Implementierung mit Herausforderungen verbunden. Mit 8-Bit-MCUs lassen sich diese meistern – und zusätzliche Funktionen realisieren. von dar mehr

Auf und ab
Bild: Linear Technology
25.03.2017

Vielseitig einsetzbarer LED-Treiber

Auf und ab

Mit der zunehmenden Verbreitung von LEDs steigt auch der Bedarf an Treibern. Moderne Beleuchtungen fordern kompakte, effiziente und rauscharme Treiber, die über einen weiten Bereich dimmbar sind – wie den LT3922. von dar mehr

Von innen heraus leuchten
Bild: Inova
25.03.2017

Digitales LED-System

Von innen heraus leuchten

Liegen viele Leuchtdioden dicht beieinander, fallen auch kleine Unterschiede in Farbe und Helligkeit auf. Für eine einheitliche Erscheinung ist jede LED einzeln anzusteuern – mit möglichst geringem Verdrahtungsaufwand. von skr mehr

Potenzial für smarteres Licht
Bild: Casambi
25.03.2017

Intelligente Beleuchtungssteuerung mit Bluetooth LE

Potenzial für smarteres Licht

Verbreitete drahtlose Kommunikationstechnologien wie ZigBee und WLAN sind für das Smart Lighting nur bedingt geeignet. In Sachen Kosten, Komplexität und Zuverlässigkeit ist Bluetooth Low Energy klar überlegen. von ml mehr

Die bessere Lichtmaschine
Bild: Plessey
25.03.2017

Neue LED-Light-Engines

Die bessere Lichtmaschine

Lichtdesigner brauchen das richtige Licht zur rechten Zeit am richtigen Ort – und keinen auffälligen Beleuchtungskörper mit fest eingestellten Parametern. Fortschritte auf dem Gebiet der Halbleitertechnologie und der Strahlformung machen kleine und intelligente Baugruppen möglich, die den etablierten Formfaktoren in mancherlei Hinsicht überlegen sind. von ml mehr

Weiß, weißer,  am weißesten
Bild: Osram
25.03.2017

Farbkonsistenz von LED-Lichtquellen

Weiß, weißer, am weißesten

In Beleuchtungssystemen, in denen die Farbkonsistenz entscheidend ist, dominieren nach wie vor Halogen- und Metallhalogenid-Entladungsleuchten. Dank einer neuen Form des Binnings erreichen nun auch LEDs deren hohe Farbwiedergabe. mehr

Lichtregelung mit dem Smartphone
Bild: Samsung
25.03.2017

Von vernetzter LED-Beleuchtung zum Smart Lighting

Lichtregelung mit dem Smartphone

Individuelle Lichtszenarien, automatische Anpassung an die Umgebungsbedingungen, das Steuern mit dem Smartphone von nah und fern – digitale Beleuchtung hat ein großes Potenzial. Bisher hemmen jedoch proprietäre Lösungen und hohe Kosten die Entwicklung zum Smart Lighting. von skr mehr

LED-Netzteil mit 150 Watt
Bild: Multitronik
13.03.2017

LED-Netzteil mit 150 Watt

M+R Multitronik hat die FVPS-Serie kompakter LED-Treiber um eine Variante mit 150 W erweitert. Mit einer Höhe von 21,5 mm und 30,1 mm Breite eignet sich das Netzteil FVPS150P für Anwendungen mit geringem Platzangebot wie genormte Lichtschienen und -profile. von skr mehr

Referenzmodule mit Wicop-LEDs
Bild: Seoul Semiconductor
10.03.2017

Referenzmodule mit Wicop-LEDs

Seoul Semiconductor bietet Referenzmodule auf Basis seiner gehäuselosen Wicop-LED an. Kunden können sich damit ein Bild über die Wicop-Technologie machen und eigene kundenspezifische Lösungen umsetzen. Die erste Produktionsreihe beinhaltet Referenzmodule basierend auf den Wicop-LEDs Y19, Y22 und Y22P. von skr mehr

Newsletter

elektronik informationen Newsletter
immer gut und topaktuell informiert
Mail

Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an - neue Produkte, Veranstaltungen, aktuelle Forschung und Lesetipps sowie die Vorschau auf das nächste Heft.

jetzt anmelden

*Sie können sich selbstverständlich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden. Den Abmeldelink finden Sie am Ende jedes Newsletters.

Lesetipp

Viele Kanäle auf  kleiner Fläche

Viele Kanäle auf kleiner Fläche

Fitnessarmbänder und Smartwatches nutzen verschiedene Sensoren für biometrische Messungen am Körper. Zur Signalerfassung benötigen sie A/D-Wandler mit mehreren Kanälen, niedriger Leistungsaufnahme, kompakten und hoher Genauigkeit. von dar mehr...

Lesetipp

Funktionen on top

Funktionen on top

Das LDS-Verfahren hat einen wichtigen Beitrag zur kompakten Bauform von Smartphones geleistet. Mit der Weiterentwicklung hin zu noch feineren und präziseren 3D-Strukturen hat sich die Technologie mittlerweile auch für das IC-Packaging qualifiziert. von skr mehr...

Aktuelle Ausgabe
Cover
Bild: ELI
Ausgabe 04/2017

Lesetipp

BHKW-Steuerung  funktional verpackt

BHKW-Steuerung funktional verpackt

Modularer Aufbau, Tragschienen-Busverbinder und ansprechendes Design – aufgrund dieser Kriterien wird das Gehäusesystem BC für einen Controller zur vernetzten Steuerung und Überwachung von Blockheizkraftwerken eingesetzt. von dar mehr...

Lesetipp

Prototyp oder Massenware?

Prototyp oder Massenware?

Bei der Herstellung von Elektronikgehäusen hängt die Wahl der Produktionsmethode vor allem von der Seriengröße ab: Prototypen müssen schnell und günstig erstellt werden, während sich die Anfertigung eines Spritz- oder Druckgusswerkzeugs nur für große Stückzahlen rechnet. Ein Überblick der Verfahren und ihrer Merkmale. von ml mehr...

Lesetipp

Erklingt aus dem Nirgendwo

Erklingt aus dem Nirgendwo

Piezoelemente können infolge elektrischer Anregung hörbare Schallwellen erzeugen oder aber Schall in ein elektrisches Signal wandeln. Diese Eigenschaft macht sich die italienische Firma HST zunutze – für Applikationen in der Gebäudeautomation. von ml mehr...

Lesetipp

Induktive Lasten sicher entmagnetisieren

Induktive Lasten sicher entmagnetisieren

Entwickler bedienen sich verschiedener Methoden zum Schalten induktiver Lasten. Freilaufdioden sind vorteilhaft für die langsame und eine aktive Klemmung für die schnellere Entmagnetisierung. Maxim empfiehlt ein sogenanntes Safe-Demagnetization Feature – damit lassen sich auch größere Energien zuverlässig entladen. von ml mehr...

Lesetipp

Echtzeit-Revolution

Echtzeit-Revolution

Berechenbare und garantierte Ende-zu-Ende-Latenzen, stark begrenzte Latenzschwankungen und sehr geringer Paketverlust – TSN erhöht den Determinismus bei der Datenübertragung gegenüber konventionellem Ethernet. von skr mehr...

Termine

24.04.2017 - 28.04.2017
Hannover Messe
Details »
25.04.2017 - 26.04.2017
Image Sensor Tech Days 2017
Details »
25.04.2017 - 25.04.2017
PROFINET Starter
Details »