Filter:

Drei Pflichten fürs  Betriebssystem
Bild: © dizain – Fotolia.com
07.02.2016

Drei Pflichten fürs Betriebssystem

Embedded-Systementwicklung bei Wearables. Nach Schätzungen von Morgan Stanley wird der Markt für tragbare Geräte in den nächsten Jahren ein Volumen von 1,6 Billionen US-Dollar erreichen. Längst gehen Neuentwicklungen über die herkömmliche Smartwatch hinaus; sie schließen die Bekleidungsindustrie und das Gesundheitswesen mit ein. Ein Erfolgsfaktor für künftige Wearables ist – in dreierlei Hinsicht – ihr Betriebssystem. von ml mehr

01.02.2016

Multivisor zur sicheren 64-Bit-Virtualisierung

Green Hills bietet seine sichere Integrity-Multivisor-Virtualisierung jetzt für 64-Bit-ARM- und 64-Bit-Intel-Architekturen an – als schnell bootende Plattform für die sichere Kombination von Betriebssystemen. von pat mehr

12.11.2015

Cloud-Betriebssysteme für IoT

Wind River hat sein Produktportfolio für das Internet der Dinge erweitert und eine umfangreiche Cloud Suite sowie kostenfreie Betriebssysteme vorgestellt. Mit Helix Cloud steht eine Familie von SaaS-Produkten (Software as a Service) zur Verfügung von dar mehr

Echtzeit-Betriebssystem erweitert
Bild: Green Hills Software
10.10.2015

Echtzeit-Betriebssystem erweitert

Green Hills bietet die neue Version 2.6.2 seines Echtzeit-Betriebssystems µ-velOSity mit geringem Speicherplatzbedarf (1,6 KByte ROM) an. Nun werden weitere Prozessorarchitekturen unterstützt, darunter neue Varianten von Cortex-M, Cortex-R und Power Architecture e200. Leistungsoptimierungen sollen die Interrupt-Service-Routine- und Kontext-Schaltausführungszeiten... von pat mehr

Echtzeit-Betriebssystem erweitert
Bild: Green Hills Software
27.08.2015

Echtzeit-Betriebssystem erweitert

Green Hills bietet die neue Version 2.6.2 seines Echtzeit-Betriebssystems µ-velOSity mit geringem Speicherplatzbedarf (1,6 KByte ROM) an. Nun werden weitere Prozessorarchitekturen unterstützt, darunter neue Varianten von Cortex-M, Cortex-R und Power Architecture e200. mehr

28.10.2013

Von Natur aus sparsam

Vernetzte Geräte sind jederzeit an. Jede Unterbrechung wird als Ausfall gewertet, auf den sofort zu reagieren ist, und zwar ohne einen Schalter umzulegen oder auf einen Boot-Zyklus zu warten. Ein solches Gerät braucht also in jeder Sekunde Strom – ein Widerspruch zur Philosophie der Energieeffizienz. Diesen Konflikt kann nur das ausgefeilte Power-Management... mehr

07.10.2013

Eine Alternative für das Embedded-Design

Um Linux in Echtzeitapplikationen zu verwenden, haben Entwickler bisher meist Hypervisor-Technologien eingesetzt. Allerdings führen diese oft zu komplexen, wenig benutzerfreundlichen Lösungen. Das Patchset PREEMPT_RT macht Linux selbst echtzeitfähig. Auf flexibler Standard-Hardware bietet es nun einen vielversprechenden Ansatz für das Embedded... mehr

03.05.2013

Security-Software für Android

Wind River hat seine Solution Accelerators for Android um drei Software-Module ergänzt, die eine schnelle Implementierung von Sicherheitsfunktionen in Android-Geräte ermöglichen sollen. mehr

03.05.2012

Android für Kfz-Infotainment-Systeme

Wind River erweitert sein Android-Portfolio um Software, die für Applikationen im Automobil optimiert ist. Der Wind River Solution Accelerator for Android, Automotive soll Herstellern helfen, die Entwicklungszeit von Infotainment-Systemen zu verkürzen. mehr

17.01.2012

Vereinfachte Entwicklung von Android-Lösungen

Wind River hat eine Serie von Softwaremodulen vorgestellt, um Entwicklern den Einstieg in die Android-Entwicklung zu erleichtern und eine schnelle Implementierung zu ermöglichen. Bei den Solution Accelerators for Android handelt es sich um Applikations- und Middleware-Komponenten mehr

Newsletter

elektronik informationen Newsletter
immer gut und topaktuell informiert
Mail

Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an - neue Produkte, Veranstaltungen, aktuelle Forschung und Lesetipps sowie die Vorschau auf das nächste Heft.

jetzt anmelden

*Sie können sich selbstverständlich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden. Den Abmeldelink finden Sie am Ende jedes Newsletters.

Lesetipp

Total verstrahlt?

Total verstrahlt?

Röntgen-Flächendetektoren sind aus CMOS-Bildsensoren aufgebaut, die sich vorteilhaft mit den Auswerteschaltungen integrieren lassen. Die Elektronik nimmt jedoch direkten Einfluss auf Bildqualität, Formfaktor sowie Patientensicherheit – und dies betrifft auch die Power-Management-Komponenten. von ml mehr...

Lesetipp

Leicht durchschaubar

Leicht durchschaubar

Um auf rahmenlosen Displays Touchsensoren und Schutzgläser zu befestigen, sind die herkömmliche Tape-Assemblierung beziehungsweise das Wet-Bonden nicht geeignet. Die Optical-Bonding-Technologie kommt auch ohne Rahmen aus – und das ist nicht ihr einziger Vorteil. von skr mehr...

Aktuelle Ausgabe
Cover
Bild: ELI
Ausgabe 03/2017

Lesetipp

Nicht nur für E-Books

Nicht nur für E-Books

Bei vielen IoT-Anwendungen wie Temperatursensoren würde ein Display die Benutzerfreundlichkeit verbessern, allerdings lässt sich der Strombedarf von TFT-LCDs meistens nicht mit der geforderten Energieeffizienz vereinbaren. Abhilfe schaffen die von E-Book-Readern bekannten E-Paper-Displays. von dar mehr...

Lestipp

Aus dem Cockpit in die Cloud ... und dann live aufs Tablet

Aus dem Cockpit in die Cloud ... und dann live aufs Tablet

Ein batteriebetriebenes Telemetriesystem sammelt Sensordaten, kombiniert sie mit GPS-Koordinaten und sendet alles live über 3G-/4G-Mobilfunk an eine IoT-Plattform, von der es wiederum Aktorbefehle erhält. Ein Einblick in einen Regelkreis: von der physikalischen bis in die informationstechnische Ebene und von dort auf ein Mobilgerät. von ml mehr...

Lesetipp

Weil Cloud nicht gleich Cloud ist

Weil Cloud nicht gleich Cloud ist

Eine der Herausforderungen im Internet of Things ist die flexible Konfiguration der Schnittstellen zwischen den Sensoren und der IoT-Plattform. Die Opensource-Software Node-RED bietet einen Baukasten, um per Datenflussprogrammierung geeignete Protokoll- und Datenverbindungen zu schaffen.   von ml mehr...

Lesetipp

Gegen Angriffe gewappnet

Gegen Angriffe gewappnet

Mit der Anzahl der Geräte im Internet der Dinge steigt auch das Sicherheitsrisiko. Eine integrierte Hard- und Softwareplattform mit zahlreichen Sicherheitsfunktionen schützt Synergy-Mikrocontroller vor potenziellen Bedrohungen. von dar mehr...

Termine

27.03.2017 - 31.03.2017
DATE 2017
Details »
27.03.2017 - 30.03.2017
Embedded Android Boot Camp
Details »
28.03.2017 - 30.03.2017
EMV 2017
Details »

Lesetipp

Weil jedes Joule zählt

Weil jedes Joule zählt

Kabellose IoT-Geräte beziehen ihre Energie aus Akkus oder dem Energy-Harvesting. Ihr Strombedarf muss deshalb sehr gering sein. Sub-Threshold-Technologien helfen, dieses Ziel zu erreichen. von skr mehr...

Lesetipp

Bewertet das ­Laufzeitverhalten

Bewertet das ­Laufzeitverhalten

Die Version 4.8 der Universal Debug Engine (UDE) von PLS enthält neue und verbesserte Funktionen, die bei der Auswertung großer Trace-Datenmengen helfen. Sie sind dazu geeignet, das Laufzeitverhalten von Echtzeitbetriebssystemen zu beurteilen. von ml mehr...

Lesetipp

Wie Maschinen ­sehen lernen

Wie Maschinen ­sehen lernen

Das Identifizieren und Klassifizieren von Objekten in der Bildverarbeitung setzt eine zeitaufwendige manuelle Merkmalsauswahl voraus. Deep-Learning-Algorithmen können diesen Vorgang vereinfachen. von dar mehr...