Einchip-Lösung für USB Full Speed Bridging

Bild: FTDI
Einfach implementierbarer HID-IC bietet USB-zu-I2C- und USB-zu-UART-Funktion

FTDI hat einen neuen HID-Schnittstellen-Controller (Human Interface Device) vorgestellt. Der FT260 bietet USB-2.0-Anbindung mit 12 MBit/s Datenrate für den Anschluss von Touchscreens, Computer-Peripherie und IoT-Sensoren. Er dient auch als USB-Schnittstelle für MCUs oder programmierbare Logik sowie für die Automatisierungstechnik und USB-basierte Messtechnik. Die Bridge-ICs werden im kompakten 28-Pin-SSOP- und 28-Pin-QFN-Gehäuse ausgeliefert und unterstützen Dual-HID-Schnittstellen mit I2C- und UART-Buswandlung.

Da das gesamte USB-Protokoll auf dem Chip verarbeitet wird, bietet der FT260 eine Plug-and-Play-Lösung, die sich einfach in aktuelle Embedded-Designs integrieren lässt. Die ICs verwenden Standard-Treiber, was die Installation komplexer anbieterspezifischer Treiber erübrigt. Ihre I/Os sind zu 1,8- bis 3,3-V-Systemen kompatibel. Im Volllastbetrieb benötigen sie 24 mA, im Suspend-Modus sinkt der Strombedarf auf 385 µA.

- von skr
 
© elektronikinformationen.de 2017
Alle Rechte vorbehalten

Newsletter

elektronik informationen Newsletter
immer gut und topaktuell informiert
Mail

Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an - neue Produkte, Veranstaltungen, aktuelle Forschung und Lesetipps sowie die Vorschau auf das nächste Heft.

jetzt anmelden

*Sie können sich selbstverständlich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden. Den Abmeldelink finden Sie am Ende jedes Newsletters.

Lesetipp

Zweimal Plus ergibt Minus

Zweimal Plus ergibt Minus

In vielen Testanwendungen benötigt man Stromversorgungen, die sowohl positive als auch negative Spannungen erzeugen können. Hierzu eignen sich bipolare Vier-Quadranten-Geräte. Es gibt aber auch preiswertere Alternativen. von dar mehr...

Lesetipp

Heiß gelaufen

Heiß gelaufen

Kleine Fahrzeugmotoren können die gleiche Leistung bringen wie große, wenn sie bei höheren Temperaturen arbeiten. Da diese jedoch die Materialgrenzwerte nicht übersteigen dürfen, bedarf die präzise Messung hoher Temperaturen einer neuen Sensortechnik. von skr mehr...

Aktuelle Ausgabe
Cover
Bild: ELI
Ausgabe 06/2017

Lesetipp

Drei Wege zum richtigen Timing

Drei Wege zum richtigen Timing

Gegenüber diskreten Lösungen erleichtern Power-Module das Design, sind in ihrer Funktion jedoch eingeschränkt – etwa durch eine festeingestellte Softstartzeit. Es gibt Möglichkeiten, diese trotzdem zu ändern. von skr mehr...

Lesetipp

Ungestört arbeiten

Ungestört arbeiten

Wozu braucht man eigentlich ein Wandlermodul mit galvanischer Trennung von Ein- und Ausgang? Was bedeutet IEC/EN 60950-1 im Datenblatt, und was ist unter der Angabe ‚4000 VDC für 1 s’ zu verstehen? Antworten auf einige der häufigsten Fragen zu Power-Modulen im Kleinleistungssegment. von ml mehr...

Termine

26.06.2017 - 29.06.2017
Laser World of Photonics
Details »
27.06.2017 - 27.06.2017
Classical CAN and CAN FD
Details »
27.06.2017 - 27.06.2017
Matlab Expo 2017
Details »

XING