Bis zu 32 GByte DDR4-SDRAM

Industrielles Mini-ITX-Mainboard mit Skylake-Prozessor

Bild: MSC
Das Mainboard ist für den Dauerbetrieb bei Temperaturen bis 60 °C ausgelegt

Neu im Vertriebsprogramm von MSC ist das Mini-ITX-Mainboard D3433-S von Fujitsu. Das für den industriellen Dauerbetrieb ausgelegte, langzeitverfügbare Board basiert auf dem Intel-Chipsatz Q170 und einem Core-i3/i5/i7-Prozessor der sechsten Generation (Skylake-S). Darüber hinaus sind preisoptimierte Varianten mit Pentium- oder Celeron-Prozessor erhältlich. Über zwei SO-DIMM-Sockel stehen bis zu 32 GByte DDR4-SDRAM zur Verfügung. Für die Sicherheit sorgen unter anderem ein Passwortschutz für BIOS und Festplatten sowie ein TPM-Modul von Infineon.

Das Mainboard bietet diverse Grafikschnittstellen wie DVI-D, DisplayPort und LVDS. Zu den weiteren Schnittstellen zählen Steckplätze für PCI Express 3.0 x16, Mini PCI Express und mSATA sowie SATA, Multichannel-Audio, Gigabit-Ethernet und USB 3.0. Die Spannungsversorgung kann wahlweise über ein standardmäßiges ATX-Netzteil oder ausschließlich mit 12 V erfolgen.

- von dar
 
© elektronikinformationen.de 2016
Alle Rechte vorbehalten
Aktuelle Ausgabe
Cover
Ausgabe 07/2016

Lesetipp

USB-Wechseldatenträger in Embedded-Systeme implementieren

USB-Wechseldatenträger sind in der Embedded-Welt eine Schlüsseltechnologie: um Daten abzulegen, für sicheren, authentifizierten Zugang, zum Speichern von Geräte-Setups oder zum Aktualisieren der Firmware.... mehr...

Lesetipp

Zweckmäßig verpacken

Zweckmäßig verpacken

Was ein Elektronikgehäuse können muss. Für die industrielle Produktion wie auch für Infrastrukturprojekte benötigen Gerätehersteller zeitgemäße Gehäuse. Applikationsgerechte Materialauswahl, montagefreundliche... mehr...

Termine

27.07.2016 - 27.07.2016
KIT
Details »
27.07.2016 - 29.07.2016
FAPS³
Details »
29.07.2016 - 29.07.2016
Call for Papers: PI-Konferenz 2017
Details »