Power Management |

Mit AEC-Q100-Qualifikation

Linearregler mit Kurzschlussschutz

Bild: Allegro

Mit dem A4481 stellt Allegro einen linearen Spannungsregler vor, der Eingangsspannungen zwischen 5,25 und 40 V auf eine Ausgangsspannung von 5 V (±1 %) herunterregelt und bis zu 50 mA an eine Last liefert. Der Baustein ist gemäß AEC-Q100 für den Einsatz im Automobil qualifiziert. Er verfügt über einen Power-OK-Ausgang und ist ausgangsseitig gegen einen Kurzschluss zur Batteriespannung geschützt. Weitere Schutzfunktionen umfassen Abschaltung bei Unterspannung und Übertemperatur, eine Foldback-Strombegrenzung sowie Schutz gegen Unter- und Überspannung am Ausgang. Der A4481 wird im achtpoligen SOIC-Gehäuse geliefert.

- von dar
 
© elektronikinformationen.de 2016
Alle Rechte vorbehalten
Aktuelle Ausgabe
Cover
Extraausgabe Elektromechanik & Gehäuse 2016

Lesetipp

USB-Wechseldatenträger in Embedded-Systeme implementieren

USB-Wechseldatenträger sind in der Embedded-Welt eine Schlüsseltechnologie: um Daten abzulegen, für sicheren, authentifizierten Zugang, zum Speichern von Geräte-Setups oder zum Aktualisieren der Firmware.... mehr...

Lesetipp

Zweckmäßig verpacken

Zweckmäßig verpacken

Was ein Elektronikgehäuse können muss. Für die industrielle Produktion wie auch für Infrastrukturprojekte benötigen Gerätehersteller zeitgemäße Gehäuse. Applikationsgerechte Materialauswahl, montagefreundliche... mehr...

Termine

29.07.2016 - 29.07.2016
Call for Papers: PI-Konferenz 2017
Details »
01.09.2016 - 01.09.2016
Lithiumionen-Batterietechnologie
Details »
13.09.2016 - 15.09.2016
Grundlagen: Elektromagnetische Verträglichkeit
Details »