Wireless-Kommunikation

Bild: SE Spezial Electronic
Der Bluetooth-4.0-USB-Stick SE Skipper UBT21-1 überträgt Daten mit 720 kBit/s über eine Reichweite bis... mehr...

SE Spezial-Electronic verlost drei Bluetooth-4.0-USB-Sticks.

Eine Reichweite bis 300 m im freien Feld und Datenübertragungsraten von 720 kBit/s zeichnen den Bluetooth-4.0-USB-Stick SE Skipper UBT21-1 aus. SE Spezial-Electronic hat ihn in erster Linie als Sende- und Empfangsadapter für industrielle und medizinische Systeme ausgelegt.

Der Stick ist mit einem Bluetooth-Stack ausgestattet, der den gleichzeitigen Betrieb von klassischem Bluetooth und Bluetooth Low-Energy gestattet. Damit kann der SE Skipper UBT21-1 auch als lokales Bluetooth-Smart-Gateway für das Internet der Dinge fungieren, ohne dafür auf Funktionen des Bluetooth-Stacks im Host-Rechner zugreifen zu müssen. Mithilfe eines Multiplexprotokolls kann er, unabhängig vom jeweiligen Betriebssystem und von externen Funktreibern, bis zu sieben individuelle Bluetooth-Links gleichzeitig managen.

Sowohl die Protokollverarbeitung als auch die Speicherung der Konfiguration erfolgt im Stick selbst. Neben der grafischen Windows-basierten Konfigurationssoftware SPA Toolbox stellt er dafür eine Anwendungsprogrammierschnittstelle zur Verfügung. Einmal entsprechend dem Anforderungsprofil des Kunden programmiert, entfällt jeglicher weitere Konfigurationsaufwand. Der Rechner – egal ob PC, Laptop oder Embedded-Board – benötigt lediglich eine freie USB-Schnittstelle. Treiber für den virtuellen COM-Port stehen für alle gängigen Betriebssysteme bereit.

Der SE Skipper UBT21-1 ist für industrielle Umgebungstemperaturen von -30 bis +70 °C spezifiziert. Er erfüllt die EMV-Anforderungen nach IEC60601-1-1-2 (2007) und ist für Europa (CE/R&TTE), Kanada (IC), die USA (FCC ) und Japan (TELEC) bereits als Endprodukt zertifiziert.

Um eines der Boards zu gewinnen, registrieren Sie sich bis zum 25.05.2017. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück wünscht die Redaktion von elektronik informationen!

 

Teilnahmebedingungen Gewinnspiel

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und beinhaltet keine Verpflichtungen.


Teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle Personen, die das 18 Lebensjahr vollendet haben und ihren ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der AT-Fachverlag GmbH sowie Mitarbeiter von unseren Gewinnspiel-Kooperationspartnern.


Das Gewinnspiel endet mit Erreichen des genannten Ablauftermins. Gewinner werden ca. 1 bis 2 Wochen nach Ablauf von der AT-Fachverlag GmbH oder dem Gewinnspiel-Kooperationspartner postalisch, telefonisch oder per Email informiert. Bei Sachpreisen ist eine Barauszahlung des Gewinnwertes bzw. ein Umtausch des Gewinns ausgeschlossen. Wenn im Angebot nicht anders mitgeteilt, wird der Sachpreis dem Gewinner kostenfrei zugestellt.


Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten von der AT-Fachverlag GmbH und unseren Gewinnspiel-Kooperationspartnern für die Bereitstellung weiterer interessanter Fachinformationen, zur werblichen Ansprache und für die Markt- und Meinungsforschung genutzt werden.



Gewinnspiel
* Pflichtfelder bitte ausfüllen
© elektronikinformationen.de 2017
Alle Rechte vorbehalten

Newsletter

elektronik informationen Newsletter
immer gut und topaktuell informiert
Mail

Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an - neue Produkte, Veranstaltungen, aktuelle Forschung und Lesetipps sowie die Vorschau auf das nächste Heft.

jetzt anmelden

*Sie können sich selbstverständlich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden. Den Abmeldelink finden Sie am Ende jedes Newsletters.

Gewinnspiel

Wireless-Kommunikation

Wireless-Kommunikation

SE Spezial-Electronic verlost drei Bluetooth-4.0-USB-Sticks
Eine Reichweite bis 300 m im freien Feld und Datenübertragungsraten von 720 kBit/s zeichnen den Bluetooth-4.0-USB-Stick SE Skipper UBT21-1 aus. SE Spezial-Electronic hat ihn in erster Linie als Sende- und Empfangsadapter für industrielle und medizinische Systeme ausgelegt. mehr...

Lesetipp

Parallel und priorisiert prüfen

Parallel und priorisiert prüfen

Bei der ersten Version eines Testadapters für Minileiterkarten waren die Prüfer an ein rein sequenzielles Vorgehen gebunden. Mit dem Adapter 3.0 passen die jetzt autonomen Tests in eine parallele TestStand-Sequenz – zusammen mit der Priorisierung einzelner Sockets bedeutet das einen erheblichen Zeitvorteil. von ml mehr...

Lesetipp

One-Chip Wonder

One-Chip Wonder

Sollen simple Geräte smart werden, müssen sich Entwickler mit Trusted Gateways, E2E-Verschlüsselung, Private und Public Keys, Funkprotokollen und -profilen sowie mit der RED-Verordnung auseinandersetzen. Es gibt jedoch Einchiplösungen, die all diese Facetten des IoT berücksichtigen – für Einsteiger und für Fortgeschrittene. von ml mehr...

Lesetipp

Sicherheit für Mikrocon­troller

Sicherheit für Mikrocon­troller

Um ein Mikrocontroller-basiertes System zu schützen, benötigt man Verschlüsselung, signierte Firmware-Uploads und Secure Boot. Aber wie lässt sich dies mit den begrenzten Ressourcen eines Mikrocontrollers realisieren? von dar mehr...

Lesetipp

Unverzichtbare Maßnahme

Unverzichtbare Maßnahme

Die Daten- und Stromversorgungsleitungen von Brandmeldeanlagen können allen Arten von Überspannung ausgesetzt sein. Sie lassen sich mithilfe von Varistoren schützen: Monolithisch-bedrahtete Bauformen werden beispielsweise an den Netzeingängen von Stromversorgungen verwendet und SMT-Vielschichtvaristoren am Versorgungsbus. von ml mehr...

Aktuelle Ausgabe
Cover
Bild: ELI
Ausgabe 05/2017

Termine

29.05.2017 - 02.06.2017
FPGA Project Design Environment
Details »
30.05.2017 - 01.06.2017
Sensor+Test 2017
Details »
30.05.2017 - 30.05.2017
BME-Forum Einkauf von Elektronik
Details »