Nachrichten |

Seminar zur Embedded-Sicherheit

Unter dem Motto ‚Best Practices for Securing Embedded Systems‘ veranstaltet die Barr Group ein zweitägiges Training, das Embedded-Entwicklern und -Managern bewährte Methoden vermitteln soll, um ihre Applikationen gegen Cyberangriffe zu schützen. Zu den Schwerpunkten gehört die Sicherheit von Daten, Software und Hardware in Medizingeräten, Industriesteuerungen sowie Automotive-Anwendungen. Die Schulung findet am 19. und 20. Mai in München statt. Detailinformationen und Anmeldung unter:
barrgroup.com/training-calendar

- von ml
 
© elektronikinformationen.de 2016
Alle Rechte vorbehalten
Aktuelle Ausgabe
Cover
Ausgabe 08/2016

Gewinnspiel

Unterstützung beim PIC-MCU-Design

Unterstützung beim PIC-MCU-Design

Microchip verlost zehn MPLAB-Xpress-Evaluierungsboards.
Das DM164140-Board ermöglicht einen einfachen Start für das PIC-MCU-Design – ohne Downloads, Anmeldung oder Einrichtung. Es enthält einen Programmer, eine PIC16F18855-MCU und einen mikroBUS-Header für die Systemerweiterung. mehr...

Lesetipp

USB-Wechseldatenträger in Embedded-Systeme implementieren

USB-Wechseldatenträger sind in der Embedded-Welt eine Schlüsseltechnologie: um Daten abzulegen, für sicheren, authentifizierten Zugang, zum Speichern von Geräte-Setups oder zum Aktualisieren der Firmware.... mehr...

Lesetipp

Zweckmäßig verpacken

Zweckmäßig verpacken

Was ein Elektronikgehäuse können muss. Für die industrielle Produktion wie auch für Infrastrukturprojekte benötigen Gerätehersteller zeitgemäße Gehäuse. Applikationsgerechte Materialauswahl, montagefreundliche... mehr...

Termine

01.09.2016 - 01.09.2016
Lithiumionen-Batterietechnologie
Details »
13.09.2016 - 15.09.2016
Grundlagen: Elektromagnetische Verträglichkeit
Details »
13.09.2016 - 14.09.2016
FOM
Details »