Messgeräte |

Softwarebasiertes 5-in-1-Messgerät

Bild: National Instruments
VirtualBench vereint ein Mixed-Signal-Oszilloskop, einen Funktionsgenerator, ein Multimeter, eine DC-Stromversorgung... mehr...

National Instruments hat eine neue Version seines Universalmessgeräts VirtualBench vorgestellt. Das softwarebasierte Messgerät vereint ein Mixed-Signal-Oszilloskop, einen Funktionsgenerator, ein Digitalmultimeter, eine regelbare Stromversorgung sowie digitale Ein- und Ausgänge.

Der Anwender kann mit dem Messgerät über eine Software für PC oder iPad interagieren und so intuitive Benutzeroberflächen nutzen. Das Oszilloskop bietet vier analoge Kanäle mit 350 MHz Bandbreite und maximal 1,5 GS/s Abtastrate pro Kanal. Die 34 Digitalkanäle unterstützen eine maximale Eingangsfrequenz von 100 MHz. Der Funktionsgenerator erzeugt Signale mit bis zu 125 MS/s und 14 Bit Vertikalauflösung. Zur weiteren Ausstattung zählen acht digitale I/Os, die per Software als Ein- oder Ausgang gewählt werden können, und ein Digitalmultimeter mit 5,5 Stellen Auflösung.

Das integrierte Gleichstromnetzteil verfügt über einen Ausgang, der bis zu 3 A bei Spannungen bis 6 V liefert, sowie jeweils einen +25-V- und -25-V-Ausgang für Ströme bis 1 A. Neben USB und WLAN ist eine Ethernet-Schnittstelle für verteilte Messungen vorhanden.

- von dar
 
© elektronikinformationen.de 2016
Alle Rechte vorbehalten
Aktuelle Ausgabe
Cover
Extraausgabe Elektromechanik & Gehäuse 2016

Lesetipp

USB-Wechseldatenträger in Embedded-Systeme implementieren

USB-Wechseldatenträger sind in der Embedded-Welt eine Schlüsseltechnologie: um Daten abzulegen, für sicheren, authentifizierten Zugang, zum Speichern von Geräte-Setups oder zum Aktualisieren der Firmware.... mehr...

Lesetipp

Zweckmäßig verpacken

Zweckmäßig verpacken

Was ein Elektronikgehäuse können muss. Für die industrielle Produktion wie auch für Infrastrukturprojekte benötigen Gerätehersteller zeitgemäße Gehäuse. Applikationsgerechte Materialauswahl, montagefreundliche... mehr...

Termine

27.07.2016 - 27.07.2016
KIT
Details »
27.07.2016 - 29.07.2016
FAPS³
Details »
29.07.2016 - 29.07.2016
Call for Papers: PI-Konferenz 2017
Details »