Was Sie über Elektronikkühlung wissen sollten

je mehr die Leistungsdichte in Elektronikbaugruppen zunimmt, umso bedeutsamer wird eine effiziente Entwärmung. Maßnahmen zur Elektronikkühlung machen das Endprodukt zwar zuverlässiger – aber auch schwerer, größer und teurer. Wie können Elektronikentwickler die thermischen Aspekte ihres Entwurfs in den Griff bekommen und trotzdem alle anderen Designkriterien... mehr

IGBTs treiben – ganz easy?

MOSFETs und IGBTs sind vermeintlich ideale Leistungsschalter. Sie werden über ein Gate gesteuert, nur mit Spannung, also leistungsarm. Doch ganz so einfach ist es nicht. Kapazitäten müssen schnell umgeladen werden; es ist also doch Leistung erforderlich. Und dies auch noch auf hohem Spannungsniveau. Was tun? Dieses kostenlose Whitepaper der HY-LINE... mehr

PCAP-Touch - Von der Idee zur erfolgreichen Systemintegration
Bild: Hy-Line

PCAP-Touch - Von der Idee zur erfolgreichen Systemintegration

Projected Capacitice Touch – kurz PCAP – hat sich als robuste Eingabetechnik für Flachbildschirme etabliert. Dank angenehmer Bedienung auch mit Gesten, seiner Widerstandsfähigkeit und einer attraktiven Optik entfaltet PCAP-Touch seine Vorzüge. Doch vom Wunsch, PCAP zu integrieren, bis zur erfolgreichen Systemintegration sind – mit dem Sensor, der Software,... mehr

Entwickler-Leitfaden: Batteriemanagementsysteme
Bild: Intersil

Entwickler-Leitfaden: Batteriemanagementsysteme

Vom E-Mobil über Elektrowerkzeuge bis zum tragbaren Medizingerät: Fortschritte in der Batterietechnik, vor allem bei Wirkungsgrad und Lebensdauer, sind der Motor für die Entwicklung mobiler Elektronik. Sie haben viele Neu- und Quereinsteiger veranlasst, sich mit der Entwicklung von Batteriemanagementsystemen (BMS) zu befassen: mit deren Architektur, mit Funktionsblöcken wie Strommessung, Zell-Monitoring und Temperaturüberwachung sowie mit Ladestrategien, um die Batterielebensdauer zu optimieren. mehr

USB-Wechseldatenträger in Embedded-Systeme implementieren

USB-Wechseldatenträger sind in der Embedded-Welt eine Schlüsseltechnologie: um Daten abzulegen, für sicheren, authentifizierten Zugang, zum Speichern von Geräte-Setups oder zum Aktualisieren der Firmware. USB-Sticks sind Gegenstände des Alltags und simpel anzuwenden. Dies gilt jedoch nicht für die Konzeption eines Embedded-Systems, das diese Datenträger... mehr

Newsletter

elektronik informationen Newsletter
immer gut und topaktuell informiert
Mail

Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an - neue Produkte, Veranstaltungen, aktuelle Forschung und Lesetipps sowie die Vorschau auf das nächste Heft.

jetzt anmelden

*Sie können sich selbstverständlich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden. Den Abmeldelink finden Sie am Ende jedes Newsletters.

Lesetipp

Viele Kanäle auf  kleiner Fläche

Viele Kanäle auf kleiner Fläche

Fitnessarmbänder und Smartwatches nutzen verschiedene Sensoren für biometrische Messungen am Körper. Zur Signalerfassung benötigen sie A/D-Wandler mit mehreren Kanälen, niedriger Leistungsaufnahme, kompakten und hoher Genauigkeit. von dar mehr...

Lesetipp

Funktionen on top

Funktionen on top

Das LDS-Verfahren hat einen wichtigen Beitrag zur kompakten Bauform von Smartphones geleistet. Mit der Weiterentwicklung hin zu noch feineren und präziseren 3D-Strukturen hat sich die Technologie mittlerweile auch für das IC-Packaging qualifiziert. von skr mehr...

Aktuelle Ausgabe
Cover
Bild: ELI
Ausgabe 04/2017

Lesetipp

BHKW-Steuerung  funktional verpackt

BHKW-Steuerung funktional verpackt

Modularer Aufbau, Tragschienen-Busverbinder und ansprechendes Design – aufgrund dieser Kriterien wird das Gehäusesystem BC für einen Controller zur vernetzten Steuerung und Überwachung von Blockheizkraftwerken eingesetzt. von dar mehr...

Lesetipp

Prototyp oder Massenware?

Prototyp oder Massenware?

Bei der Herstellung von Elektronikgehäusen hängt die Wahl der Produktionsmethode vor allem von der Seriengröße ab: Prototypen müssen schnell und günstig erstellt werden, während sich die Anfertigung eines Spritz- oder Druckgusswerkzeugs nur für große Stückzahlen rechnet. Ein Überblick der Verfahren und ihrer Merkmale. von ml mehr...

Lesetipp

Erklingt aus dem Nirgendwo

Erklingt aus dem Nirgendwo

Piezoelemente können infolge elektrischer Anregung hörbare Schallwellen erzeugen oder aber Schall in ein elektrisches Signal wandeln. Diese Eigenschaft macht sich die italienische Firma HST zunutze – für Applikationen in der Gebäudeautomation. von ml mehr...

Lesetipp

Induktive Lasten sicher entmagnetisieren

Induktive Lasten sicher entmagnetisieren

Entwickler bedienen sich verschiedener Methoden zum Schalten induktiver Lasten. Freilaufdioden sind vorteilhaft für die langsame und eine aktive Klemmung für die schnellere Entmagnetisierung. Maxim empfiehlt ein sogenanntes Safe-Demagnetization Feature – damit lassen sich auch größere Energien zuverlässig entladen. von ml mehr...

Lesetipp

Echtzeit-Revolution

Echtzeit-Revolution

Berechenbare und garantierte Ende-zu-Ende-Latenzen, stark begrenzte Latenzschwankungen und sehr geringer Paketverlust – TSN erhöht den Determinismus bei der Datenübertragung gegenüber konventionellem Ethernet. von skr mehr...

Termine

24.04.2017 - 28.04.2017
Hannover Messe
Details »
25.04.2017 - 26.04.2017
Image Sensor Tech Days 2017
Details »
25.04.2017 - 25.04.2017
PROFINET Starter
Details »