Stromversorgung -

1-kW-Stromversorgung und Ladegerät für 400-V-Doppelschichtkondensatoren

Das von Puls präsentierte PAS395 lässt sich sowohl als reines Netzgerät mit zwischen 360 und 460 V einstellbarer Ausgangsspannung als auch als Ladegerät für Doppelschichtkondensatoren verwenden.

Das von Puls präsentierte PAS395 lässt sich sowohl als reines Netzgerät mit zwischen 360 und 460 V einstellbarer Ausgangsspannung als auch als Ladegerät für Doppelschichtkondensatoren verwenden. Dabei erfolgt das Aufladen der Kondensatoren im Konstant-Strom-/Konstant-Spannungs-Verfahren.Der Ausgang wird durch eine Seriendiode geschützt, um Rückströme von den Kondensatoren zu verhindern. Eine redundante Schutzschaltung überwacht die Ladeschluss-Spannung und schaltet im Falle einer Überspannung den Ausgang ab. Die für den Betrieb an 230 VAC vorgesehene Stromversorgung mit Einschaltstrombegrenzung und aktiver PFC erreicht einen Wirkungsgrad von 94,4 %. Sie verfügt über einen temperaturgesteuerten Lüfter und kann in bis zu 6000 m Höhe eingesetzt werden.Weitere Merkmale sind der zulässige Temperaturbereich von -40 bis +65 °C, die Masse von 2,3 kg sowie die Größe von 310 x 154 x 80 mm³. Die 1-kW-Stromversorgung eignet sich zur Flanschmontage, wobei jede Einbaulage unterstützt wird. Über die Relaiskontakte „Fully Charged“ und „Output OK“ ist eine Fernabfrage möglich. Einer der Haupteinsatzbereiche des PAS395 sind Windkraftanlagen. (ih)• PAS395

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Stromversorgung
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Power
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten