AC/DC-Wandler -

10-Kilowatt-Wandler ermöglicht kompakte Server-Racks

Vicor stellt das Dreiphasen-AC/DC-Wandlermodul RFM vor, das in einer Power-Tablet-Konfiguration von 24 x 15 x 1,5 cm³ geregelte 48 VDC mit 10 kW liefert. Es lässt sich so konfigurieren, dass es am weltweiten dreiphasigen Wechselspannungsnetz von 200 bis 480 VAC betrieben werden kann. Vier parallelgeschaltete Module können mit einer Eingangstrennschaltung, der Gleichrichtung sowie Hold-up-Kondensatoren auf der 48-V-Seite in einem nur 1 U großen Bereich im Rack eine Leistung von 40 kW liefern.

Das Power-Tablet-Gehäuse bietet ein ausgeklügeltes thermisches Management auch für Flüssigkeitskühlung in Server-Racks hoher Leistungsdichte in herausfordernden Applikationen wie HPC sowie Inferenz und Künstliche Intelligenz.

48 V sowie 54 VDC-Busspannungen sind der sich abzeichnende Standard in diesen Racks, die geringere Drahtquerschnitte verwenden und im Gegensatz zu den bisherigen 12-VDC-Bussystemen wesentlich niedrigere Leitungsverluste erzielen. In Kombination mit dem 48-V-Power-on-Package (PoP) und den 48-V-Direct-to-PoL-Lösungen ermöglicht das Modul kompakte und effiziente Komplettlösungen für die Stromversorgung, vom Dreiphasennetz bis zur Versorgung eines KI-Prozessors mit weniger als 1 V.

Das 10-kW-Power-Tablet-Modul ist das erste einer neuen Serie von ein- sowie dreiphasigen AC/DC Modulen mit Leistungen von 150 W bis 15 kW.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema AC/DC-Wandler
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Power
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten