MMI, Peripherie -

140 Meter zwischen Display und PC

Herkömmliche HDMI-Anschlüsse erlauben eine maximale Leitungslänge von 15 m. In vielen Anwendungen ist es jedoch notwendig, ein Display mit größerem Abstand zum PC zu montieren. Für solche Fälle bietet Schubert System Elektronik unter der Bezeichnung SSE-Link eine Technologie an, mit der sich Bildschirminhalte unkomprimiert in Full-HD-Auflösung auf einem abgesetzten Display in bis zu 140 m Entfernung darstellen lassen, bei 4K-Auflösung sind 100 m möglich.

Zur Installation werden Cat-6a- oder Cat-7-Leitungen benötigt, über die sowohl die Datenübertragung als auch die Energieversorgung der Touch-Displays erfolgt. Unterstützt werden HDMI 1.4 und 2.0 sowie DDC, CEC und HDP. Zusätzlich kann ein Audiosignal übertragen werden.

Die Touch-Displays aus dem Prime-Cube-Portfolio von Schubert sind standardmäßig mit einer SSE-Link-Schnittstelle ausgestattet. PC-seitig kommt eine PCI-Express-Transmitterkarte oder ein externes Transmittermodul zum Einsatz. Zusätzliche Software oder Treiber sind nicht erforderlich.

Links
Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema MMI, Peripherie
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten