MMI, Peripherie |

140 Meter zwischen Display und PC

Bild: Schubert
SSE-Link erlaubt den abgesetzten Betrieb von Displays über große Distanzen

Herkömmliche HDMI-Anschlüsse erlauben eine maximale Leitungslänge von 15 m. In vielen Anwendungen ist es jedoch notwendig, ein Display mit größerem Abstand zum PC zu montieren. Für solche Fälle bietet Schubert System Elektronik unter der Bezeichnung SSE-Link eine Technologie an, mit der sich Bildschirminhalte unkomprimiert in Full-HD-Auflösung auf einem abgesetzten Display in bis zu 140 m Entfernung darstellen lassen, bei 4K-Auflösung sind 100 m möglich.

Zur Installation werden Cat-6a- oder Cat-7-Leitungen benötigt, über die sowohl die Datenübertragung als auch die Energieversorgung der Touch-Displays erfolgt. Unterstützt werden HDMI 1.4 und 2.0 sowie DDC, CEC und HDP. Zusätzlich kann ein Audiosignal übertragen werden.

Die Touch-Displays aus dem Prime-Cube-Portfolio von Schubert sind standardmäßig mit einer SSE-Link-Schnittstelle ausgestattet. PC-seitig kommt eine PCI-Express-Transmitterkarte oder ein externes Transmittermodul zum Einsatz. Zusätzliche Software oder Treiber sind nicht erforderlich.

- von dar
 
© elektronikinformationen.de 2018
Alle Rechte vorbehalten

Newsletter

elektronik informationen Newsletter
immer gut und topaktuell informiert
Mail

Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an - neue Produkte, Veranstaltungen, aktuelle Forschung und Lesetipps sowie die Vorschau auf das nächste Heft.

jetzt anmelden

*Sie können sich selbstverständlich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden. Den Abmeldelink finden Sie am Ende jedes Newsletters.

Lesetipp

Wider die Wasser-Verschwendung

Wider die Wasser-Verschwendung

Die heutzutage überwiegend verbauten mechanischen Wasserzähler können kleine Durchflussmengen – etwa aufgrund von Lecks – nicht erfassen. Eine sehr genaue Messung über mehrere Größenordnungen von Volumenströmen bietet die Ultraschalltechnik. von skr mehr...

Lesetipp

Sichere Batterieversorgung

Sichere Batterieversorgung

Der LTC4012 ist ein Batterieladecontroller für verschiedene Akkutypen. Eines seiner Merkmale ist es, dass man im Normalbetrieb den Ladestrom ändern oder modulieren kann. Dies geschieht mittels Steuerung eines externen Transistors über ein PWM-Signal. von ml mehr...

Lesetipp

Dezent und industrieerprobt

Dezent und industrieerprobt

Open-Frame-Stromversorgungen waren für die Hersteller medizintechnischer Gerätetechnik bisher die einzige Option. Mit den Medizinnetzteilen seiner CP-Serie bietet Puls jetzt eine Alternative dazu an: eine effiziente, lüfterlose Stromversorgung zur DIN-Schienen-Montage. von ml mehr...

Lesetipp

Metallfreie Zone

Metallfreie Zone

Die elektromagnetischen Emissionen von Netzteilen unterscheiden sich, je nachdem ob diese in Kunststoff- oder Metallgehäuse eingebaut sind. Was ist bei der Integration eines Einbaunetzteils in ein Kunststoffgehäuse zu beachten? von skr mehr...

Aktuelle Ausgabe
Cover
Bild: ELI
Ausgabe 01/2018

Lesetipp

Das Herz eines Schaltnetzteils

Das Herz eines Schaltnetzteils

Bei Schaltnetzteilen kommt es auf Effizienz, Qualität und kompakte Abmessungen an. Für ihre Entwicklung benötigt man deshalb Komponenten, die auf die jeweiligen Anforderungen zugeschnitten sind. von dar mehr...

Lesetipp

Balanceakt

Balanceakt

Die Entwicklung immer kleinerer Halbleiterbausteine birgt immense Herausforderungen. Je nach Zweck müssen Größe, Energiebedarf und Leistungsfähigkeit der Endprodukte geschickt ausbalanciert werden. von skr mehr...

Termine

24.01.2018 - 25.01.2018
all about automation
Details »
24.01.2018 - 24.01.2018
Wireless Power Transfer
Details »
27.01.2018 - 01.02.2018
Photonics West
Details »

XING