DC/DC-Wandler -

Gleichspannungswandler mit 2x MOPP

Powerbox erweitert die Gleichspannungswandlerfamilie PMM um 15-, 20- und 30-W-Serien für medizinische Anwendungen. PMM15, PMM20 und PMM30 sind gemäß IEC/EN/ANSI/AAMI ES 60601-1 zertifiziert und für 2xMOPP zugelassen. Dank einer Luft- und Kriechstrecke von 8 mm, eines typischen Ableitstroms von 2 µA und einer Isolationsspannung von 5000 VAC gewährleisten sie Schutz für Bediener und Patienten. Typische Anwendungen sind Beatmungsgeräte, Infusionspumpen und Gesundheitsmonitoring.

Die Bausteine sind bei einem Verhältnis von 2:1 mit Eingangsspannungsbereichen von 9 bis 18, 18 bis 36 sowie 36 bis 75 V erhältlich, bei 4:1 mit 9 bis 36 und 18 bis 75 V. Die Ausgangsspannungen reichen von ±5 bis ±15 V. Es wurde eine Regelung von Leerlauf bis Volllast mit einer maximalen Abweichung von ±0,2 % bei Einfach- und ±0,5 % bei Doppelausgang umgesetzt. Eine Mindestlast ist nicht erforderlich.

Die DC/DC-Wandler können bei Umgebungstemperaturen von -40 bis +105 °C betrieben werden und haben eine MTBF von 2 beziehungsweise 1,1 Millionen Stunden. Der interne Übertemperaturschutz schaltet bei +115 °C ab. Weitere Schutzfunktionen lösen etwa bei Über- sowie Unterspannung, Überlast und Kurzschluss aus.

Die schwarzen Kunststoffgehäuse von PMM15 sowie PMM20 messen 40,6 x 25,4 x 10,2 mm³, das von PMM30 misst 50,8 x 25,4 x 10,2 mm³. Sie wiegen 24 beziehungsweise 32 g.

Links
Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema DC/DC-Wandler Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Medizin
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten