Bauelemente -

1,5-A-Laderegler für Photovoltaik-Anwendungen

Mit den Bausteinen ZSPM4521 und ZSPM4523 erweitert SE Spezial-Electronic sein Lieferprogramm um zwei Batterie-Laderegler von ZMDI, die für das Laden aus Photovoltaik-Stromquellen ausgelegt sind.

Mit den Bausteinen ZSPM4521 und ZSPM4523 erweitert SE Spezial-Electronic sein Lieferprogramm um zwei Batterie-Laderegler von ZMDI, die für das Laden aus Photovoltaik-Stromquellen ausgelegt sind.Beide können bis zu 1,5 A treiben und verwenden MPPT (Maximum Power Point Tracking), um die höchstmögliche Leistung aus dem PV-Modul zu gewinnen. Abschaltspannung und Ladestrom sind konfigurierbar, so dass eine Anpassung an unterschiedliche Akkus möglich ist. Sobald die Abschaltspannung erreicht ist, arbeitet der Regler im Spannungsbetrieb und hält die optimale Spannung aufrecht.Der für Li-Ion-Akkus optimierte ZSPM4521 hat eine zusätzliche Time-Out-Funktion zum Schutz vor Überladung. Der ZSPM4523 wurde für das Laden von Supercaps konzipiert. Beide enthalten umfassende Schutzfunktionen und eine I²C-Schnittstelle zur Konfiguration. Untergebracht sind die Laderegler im PQFN-16-Gehäuse mit den Abmessungen 4 mm x 4 mm. (dar)• ZSPM4521, ZSPM4523

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Bauelemente Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten