Opto/LED -

15-MBit/s-Optokoppler für raue Industrieumgebungen

Renesas präsentiert drei neue 15-MBit/s-Optokoppler der RV1S9x60A-Familie für den Einsatz in rauen Industriebedingungen. Die Bausteine eignen sich unter anderem für DC- oder AC-Wechselrichter, AC-Servomotoren, speicherprogrammierbare Steuerungen, Solar- und Windkraftanlagen sowie für Batteriemanagementsysteme.

Der Eingangsstromschwellenwert beträgt beim RV1S9160A 2,0 mA, beim RV1S9060A 2,2 mA und beim RV1S9960A 3,8 mA, die Isolationsspannung liegt bei 3,75 kV, 5 kV beziehungsweise 7,5 kV. Alle Modelle haben eine Versorgungsspannung von 2,7 bis 5,5 V. Die Pulsbreitenverzögerung beläuft sich auf maximal 20, die Laufzeitverzögerung auf 60 und der Laufzeit-Skew auf 25 ns. Der Betriebstemperaturbereich von -40 bis +125 °C ermöglicht Platzeinsparungen, da sich die Bauteile in direkter Nähe zum IGBT oder MOSFET anordnen lassen.

Aufgrund der hohen Gleichtaktunterdrückung von bis zu mindestens 50 kV/µs werden Mikrocontroller und andere I/O-Logikschaltungen vor Spannungsspitzen geschützt, auch bei Übertragung von Hochgeschwindigkeitssignalen. Es stehen verschiedene Gehäuseformen mit verstärkter Isolation und Kriechstrecken von 4,2 bis 14,5 mm zur Auswahl.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Opto/LED
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten