Netzgeräte, USV -

150-W-Stromversorgungen mit aktiver PFC

Die 150-W-Stromversorgungen mit aktiver Leistungsfaktorkorrektur LMF150-20Bxx von Mornsun erfüllen die Anforderungen der Norm EN 61000-3-2 zur elektromagnetischen Störaussendung. Dank ihres universellen Eingangsspannungsbereichs von 85 bis 264 VAC oder 120 bis 373 VDC lassen sie sich weltweit an Wechsel- und Gleichspannungsnetze anschließen.

Zur Serie gehören insgesamt fünf Versionen, die nominelle Ausgangsspannungen von 5, 12, 15, 24 beziehungsweise 48 V liefern. Mithilfe einer Trimmschraube kann die Spannung zwischen -5 und +10 % des Nominalwerts variiert werden.

Die Isolierung zwischen Eingang und Ausgang hält bis zu 4 kVAC stand. Die Geräte sind vor Kurzschluss, Überstrom, Überspannung sowie Übertemperatur geschützt und für Betriebstemperaturen von -30 bis +70 °C ausgelegt. Sie werden in einem Metallgehäuse mit Abmessungen von 179 x 99 x 30 mm³ geliefert.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Netzgeräte, USV
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Power
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten