MCU, MPU, PLD -

16-Bit-Universal-MCUs enthalten Sicherheitsfunktionen

Lapis Semiconductor, Teil der Rohm Group, hat mit ML62Q1300/1500/1700 eine Reihe universeller Mikrocontroller mit 16-Bit-CPU-Kern angekündigt. Laut Herstellerangaben eignen sie sich für Konsumgüter, Haushaltsgeräte, Alarmvorrichtungen, Sicherheitsanwendungen und kleine industrielle Anlagen.

Die störungsunempfindlichen MCUs bieten zahlreiche Sicherheitsfunktionen. Diese entsprechen 13 Normen der IEC60730-Richtlinie zum Schutz von Haushaltsgeräten, einschließlich einer Selbstdiagnosefunktion zur Erkennung interner Fehler. Damit lassen sich Systeme vor unerwarteten Situationen schützen – sowohl in anspruchsvoller Konsumgüterelektronik als auch in kompakten Industrieanlagen, die selbst unter rauen Bedingungen einen stabilen Betrieb erfordern.

Neben den 120 MCU-Modellen mit verschiedenen Gehäusetypen und Programmspeicherkapazitäten stehen Starterkits zur Verfügung, die die Evaluierung des LCD-Betriebs und der kapazitiven Schaltung auf Anwendungsebene erleichtern. Ein Referenzboard erlaubt dem Anwender die Entwicklung kundenspezifischer Anwendungsprogramme.

Firmeninformationen
  • Logo: ROHM Semiconductor GmbH
    ROHM Semiconductor GmbH

    Karl-Arnold-Straße 15
    47877 Willich

    Tel: +49-2154.-921-0
    Fax: +49-2154-921-400

    Zum kompletten Profil der Firma E-Mail schreiben Website besuchen

    Aktuelle Messetermine
    embedded world 2019

    embedded world 2019

    Messetermin: 25.02.2020 bis 27.02.2020
    Messeort: Nürnberg
    PCIM Europe

    PCIM Europe

    Messetermin: 05.05.2020 bis 07.05.2020
    Messeort: Nürnberg
    electronica

    electronica

    Messetermin: 10.11.2020 bis 13.11.2020
    Messeort: München
Weitere Beiträge zum Thema MCU, MPU, PLD
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Konsumer Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten