DC/DC-Wandler -

20-Watt-Wandler mit Weitbereichseingang

XP Power hat die DC/DC-Wandler der Serien DTJ15 und DTJ20 mit Weitbereichseingang angekündigt. Sie können in einem Chassis oder auf einer DIN-Schiene installiert und über Schraubklemmen angeschlossen werden und erfordern keine zusätzlichen Komponenten zum Schutz oder zur Einhaltung der EMV-Vorschriften.

Ein Hauptmerkmal ist ihr 4:1-Eingangsbereich, der 9 bis 36 V oder 18 bis 75 V abdeckt. Dieser eignet sich für eine Vielzahl von Spannungsquellen, einschließlich mehrerer nominaler Batteriespannungen und Fahrzeugversorgungen.

Die beiden Wandlerserien umfassen insgesamt 14 Gerätevarianten mit Einfach- (3,3 V, 5 V, 12 V, 15 V) und Zweifachausgang (±5 V, ±12 V, ±15 V) in beiden Eingangsbereichen. Bei den Geräten mit Einfachausgang kann die Ausgangsspannung um ±10 % getrimmt werden. Mithilfe der die Remote-On/Off-Funktion können die Wandler per Steuersignal abgeschaltet werden.

Ein Verpolschutz gewährleistet Schutz für den Fall, dass die Geräte bei der Installation versehentlich falsch verdrahtet werden, und der integrierte Eingangs- und Ausgangsschutz stellt sicher, dass die Last und der DC/DC-Wandler in jedem Fehlerzustand geschützt sind. Die Einhaltung der EN 55032 Klasse A ohne zusätzliche externe Komponenten bedeutet, dass bei der Installation keine zusätzlichen Maßnahmen und Arbeiten erforderlich sind, um die EMV-Konformität zu erreichen.

Die DC/DC-Wandler können bei Temperaturen bis 100 ºC betrieben werden. Dies ermöglicht den Einsatz in rauen sowie in geschlossenen Umgebungen wie IP67-geschützten Gehäusen, in denen kein erzwungener Luftstrom herrscht.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema DC/DC-Wandler
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten