COM, SBC -

3,5-Zoll-Carrier für Smarc-Module

Mit einem neuen Carrier-Board macht Congatec SBC-Designs im 3,5-Zoll-Format modular. Das Conga-SMC1/Smarc-x86 hat einen Steckplatz für Smarc-2.1-Module und bietet damit Skalierbarkeit unabhängig vom Prozessorsockel. Es ist für die fünfte Generation der Atom-, Celeron- und Pentium-Prozessoren von Intel (Apollo Lake) optimiert.

Auf einer Fläche von 146 x 102 mm² stellt das Board Schnittstellen wie Gigabit-Ethernet, USB 3.0/3.1 und SATA 3 zur Verfügung. Für Erweiterungen enthält es einen Mini-PCIe- sowie zwei M.2-Slots (E2230 und B2242/2280). Displays lassen sich über HDMI, DisplayPort und MIPI-DSI anbinden, und für Kameras sind zwei MIPI-CSI-Eingänge vorhanden. An Embedded-Schnittstellen sind zudem UART, CAN, I²C, SPI und acht GPIOs ausgeführt.

Das Board unterstützt Windows und den RTS-Hypervisor. Darüber hinaus bietet Congatec Binaries mit konfiguriertem Bootloader, Linux-, Yocto- und Android-Images sowie die benötigten Treiber an.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema COM, SBC
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Embedded
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten