DC/DC-Wandler -

36-Volt-Abwärtswandler im Kompaktgehäuse

Die vollständig integrierten 4- bis 36-V-Power-Module LMZM33602 und LMZM33603 von Texas Instruments (TI, Vertrieb: Mouser) enthalten einen Stepdown-DC/DC-Wandler mit Leistungs-MOSFETs, eine abgeschirmte Drossel sowie passive Komponenten in einem kompakten, flachen Gehäuse. Um das Design und den Einsatz zu vereinfachen, erfordern die Module nur vier externe Beschaltungskomponenten; mit ihrer Hilfe können Entwickler die Schleifenkompensation und die Auswahl der magnetischen Bauteile aus dem Designprozess eliminieren.

Der LMZM33602 liefert eine Ausgangsspannung zwischen 1 und 18 V bei 2 A, während der Ausgangsspannungsbereich des LMZM33603 1 bis 13,5 V bei 3 A beträgt. Beide Wandler ermöglichen die Synchronisation mit einem externen Taktgeber und die Einstellung der Schaltfrequenz von 200 kHz bis 1,2 MHz. Die Schaltfrequenz lässt sich zudem entweder über einen externen Widerstand oder ein Sync-Signal einstellen, was eine Vielzahl von Eingangs- und Ausgangsspannungszuständen zulässt sowie eine Optimierung des Wirkungsgrads auf bis zu 95 % ermöglicht.

Für Support und Entwicklung mit den Power-Modulen stehen die Evaluationsmodule LMZM33602EVM und LMZM33603EVM sowie der Webench Power Designer von TI zur Verfügung.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema DC/DC-Wandler
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten