Baugruppen -

48 Seiten Displays

Mit dem Katalog „Field of Vision“ hat sich Gleichmann das Ziel gesetzt, Entwicklern die Suche nach der optimalen Display-Lösung zu erleichtern. Neu in das Nachschlagewerk aufgenommen wurden unter anderem Module von LiteMax.

Mit dem Katalog Field of Vision hat sich Gleichmann das Ziel gesetzt, Entwicklern die Suche nach der optimalen Display-Lösung zu erleichtern. Als Ergänzung zu TFT-Displays von AUO, CMI, Hitachi, LG und NEC wurden unter anderem Module von LiteMax in das Nachschlagewerk aufgenommen. Dieses Unternehmen fertigt Displays mit Diagonalen von 9,9 bis 107 cm und Leuchtdichten bis 2200 cd/m². Deutlich erweitert wurde auch das Lieferspektrum im Bereich der Touch-Displays. Abgerundet wird das Portfolio durch komplette Display-Kits mit Ansteuerung sowie Mainboards, Projektoren und Monitore. Die Broschüre kann per E-Mail an display@msc-ge.com angefordert werden. (dar) Field of Vision (pdf)

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Baugruppen
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten