Nachrichten -

5G-Kooperation für Messtechnik und ­Automation

Endress+Hauser und die Deutsche Telekom haben eine Absichtserklärung unterzeichnet: Die Unternehmen wollen gemeinsam Mess- und Automatisierungstechnik für die Prozessindustrie sowie dazugehörige digitale Dienstleistungen anbieten.

Endress+Hauser stattet dafür seine Feldgeräte mit Mobilfunkmodulen aus und stellt HART-Gateways zur Verbindung mit 5G-Netzwerken her. Damit können viele Messgeräte parallel und in Echtzeit große Mengen an Prozess- sowie Gebäudedaten übertragen, die sich etwa in Cloud-Anwendungen für die vorausschauenden Wartung verfahrenstechnischer Anlagen auswerten lassen.

Die Deutsche Telekom will mithilfe dieser Kooperation ihr 5G-Ökosystem für die Industrie ausbauen. Das Telekommunikationsunternehmen bietet mit seinen Campusnetzen bereits eine Infrastruktur für smarte Fabriken an.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Nachrichten Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten