DC/DC-Wandler -

80-Watt-Wandler für die Fahrzeugtechnik

Als dezentrale Stromversorgung für die Fahrzeug- und Bahntechnik hat MTM Power die DC/DC-Wandler PCMDS80 entwickelt. Sie stehen mit drei Eingangsbereichen zur Verfügung, die den Einsatz an 24, 48 und 110 V Nennspannung in Bordnetzen gemäß EN 50155 erlauben.

Die Eintakt-Flusswandler mit 80 W Ausgangsleistung arbeiten mit 50 kHz Schaltfrequenz. Mithilfe eines Transformators und einer sekundärseitigen Längsdrossel erzeugen sie eine galvanisch getrennte Ausgangsspannung (12 V, 13,8 V, 24 V, 27,6 V oder 48 V), die per Pulsweitenmodulation nach dem Current-Mode-Prinzip geregelt wird. Dabei erreichen die Wandler einen Wirkungsgrad von bis zu 88 % und können bei Temperaturen von -40 bis +70 °C ohne Derating eingesetzt werden.

Bei der 119 mm x 100 mm x 40 mm großen Version mit Grundplatte wird die Verlustwärme per Kontaktkühlung abgeleitet. Alternativ ist eine Ausführung mit Kühlkörper erhältlich, die Abmessungen von 119 mm x 115 mm x 65 mm aufweist.

Der thermoselektive Vakuumverguss sorgt für eine homogene Wärmeverteilung im Modul sowie für die Beständigkeit gegenüber Schock, Vibration und Feuchte. Die DC/DC-Wandler sind leerlauffest, kurzschlusssicher und für den Einsatz in Geräten der Schutzklasse II vorbereitet.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema DC/DC-Wandler
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Fahrzeug
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten