Ausgabe 11/2017

Editorial

Warum 5G schon jetzt wichtig ist

Die fünfte Mobilfunkgeneration, kurz 5G, ist bereits allgegenwärtig – zumindest in der Theorie. ‚Schnell‘ und besonders ‚latenzarm‘ sind die Attribute des künftigen Mobilfunks; er gilt gemeinhin als in­frastrukturelle Grundlage beispielsweise für das autonome Fahren, taktiles Internet oder die smarte, vernetzte Produktion. Die Datenraten in 5G-Netzen mehr...

Spezial
Spezial - Industrieelektronik & Automation

Achtkanaliger Schalter treibt Lasten bis 0,5 Ampere

Digitale Ausgänge für ­kompakte Steuerungen

Seit einigen Jahren ist der Trend zu beobachten, dass Systemhersteller die Abmessungen ihrer Geräte mit jeder Produktgeneration verkleinern. Doch mit dem Volumen muss auch die maximal zulässige Verlustleistung reduziert werden, was den verwendeten Leistungskomponenten eine höhere Effizienz abverlangt. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bietet STMicroelectronics den achtkanaligen High-Side-Switch ISO8200BQ an. mehr...

Erdleiterdrossel verhindert hochfrequente Störungen

Sicher geerdet

Elektronische Geräten enthalten zunehmend hoch getaktete Schaltungen. Mit der Taktgeschwindigkeit wächst auch die Wahrscheinlichkeit hochfrequenter Störungen auf dem Erdleiter. Abhilfe schafft eine richtig dimensionierte und platzierte Erdleiterdrossel. mehr...

Raspberry Pi für Digital-Signage-Applikationen

Anzeigenvielfalt

Die Raspberry-Pi-Plattform hat sich ihren Weg aus dem Klassenzimmer in die Industrie gebahnt und dort schon in verschiedenen Anwendungen bewährt. Nun steht der Einsatz im Digital Signage an. mehr...

Zuverlässige Touchtechnologie für raue Umgebungen

Vom Bergbau bis zur Bohrinsel

In Human Machine Interfaces (HMIs) ersetzen Touchscreens vielfach Tasten und Hebel. Die Projected Capacitive Technology (PCT) von Zytronic arbeitet auch unter schwierigen Bedingungen zuverlässig. mehr...

Achtkanaliger Schalter treibt Lasten bis 0,5 Ampere

Digitale Ausgänge für ­kompakte Steuerungen

Seit einigen Jahren ist der Trend zu beobachten, dass Systemhersteller die Abmessungen ihrer Geräte mit jeder Produktgeneration verkleinern. Doch mit dem Volumen muss auch die maximal zulässige Verlustleistung reduziert werden, was den verwendeten Leistungskomponenten eine höhere Effizienz abverlangt. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bietet STMicroelectronics den achtkanaligen High-Side-Switch ISO8200BQ an. mehr...

Steuerstromkreise sicher schützen

Bloß kein Stillstand!

Wirtschaftliche Fertigungsprozesse erfordern eine permanent hohe Anlagenverfügbarkeit. Von zentraler Bedeutung ist es, die 24-VDC-Steuerspannung sicher bereitzustellen. Dabei müssen Fehlerüberströme schnell erkannt und selektiv abgeschaltet werden. mehr...

Fachthemen
Fachthemen - Aufbau- und Verbindungstechnik

Anschlusssystem für Haus- und Kleingeräte

Nutzerfreundlich zweigeteilt

Mit dem Stecksystem für Kalt- (C14) und Heißgeräte (C16) – mit Verschraubungen am Gehäuse – mussten Weißwarenhersteller Einzelkomponenten in fehleranfälliger Handarbeit zum eigentlichen Geräteanschlusssystem zusammenfügen. Ein Produkt in zwei Teilen vereinfacht diesen Prozess und ist jetzt auch als Kurzversion erhältlich. mehr...

Stecksockel mit integriertem Kühlkörper

Wirkt doppelt

Hochwertige oder empfindliche Bauteile werden bei der Produktion elektronischer Baugruppen häufig auf Stecksockeln platziert. Das beugt Schäden infolge hoher Temperaturen, elektrostatischer Spannungen oder aufgrund von Flussmitteln vor. Vorteilhaft sind Sockel, die zusätzlich für die Entwärmung der Komponenten sorgen. mehr...

Funktionale keramische Wafer

ESD-Schutz inbegriffen

Die Leiterplatte ist mehr als Trägermaterial und Umverdrahtungsebene für Komponenten. Immer mehr Funktionen werden direkt in das PCB gebettet: Zum Beispiel schützt ein dünnes Keramiksubstrat für LEDs die empfindlichen Halbleiter vor elektrostatischen Entladungen. mehr...

Fachthemen - Datenkommunikation

Tipps zur Migration von USB-2.0- und -3.0-Designs auf USB-C

So gelingt der Übergang

Die USB-C-Spezifikation erweitert die Funktionen des Universal Serial Bus. Damit können die Kosten pro Port steigen – aber günstige Designs sind dennoch möglich. mehr...

Fachthemen - Leistungselektronik

Neue Konfigurationsebenen für Superjunction-MOSFETs

Auf Performance getrimmt

Lasertrimming in der Serienfertigung ist seit einigen Jahren gebräuchlich. Im Fall von Hochspannungs-Superjunction-Power-MOSFETs ist der Einsatz dieser Technik jedoch einzigartig. mehr...

Synchroner Abwärtscontroller mit Doppelausgang

Stromversorgungen digital steuern

In vielen modernen Elektroniksystemen sind die Spannungsregler die einzigen verbleibenden Komponenten, die weder eine Überwachung noch eine Konfiguration der Betriebsparameter aus der Ferne ermöglichen. Doch für den zuverlässigen Betrieb ist es meistens kritisch, wenn die Ausgangsspannung nicht konstant ist. Spannungsänderungen, etwa durch Temperaturdrift, müssen deshalb erkannt werden, bevor ein Fehler auftritt. mehr...

Fachthemen - Messen & Testen

Passive Sensoren für das Internet der Dinge

Outsourcing

Kosten und Größe der einzelnen Sensorknoten limitieren den Umfang von Sensornetzwerken. Ohne eigene Recheneinheit und Stromversorgung sind kleine, preiswerte und wartungsfreie Sensoren möglich. mehr...

Schneller EMV-Messempfänger mit großer Echtzeitbandbreite

Normkonforme Messungen an Funkmodulen

Mit der zunehmenden Verbreitung vernetzter Geräte wird das Internet der Dinge zum ständigen Begleiter in unserem Alltag. Von den Herstellern erfordern diese Geräte jedoch einen zusätzlichen Prüfaufwand. Oft reicht es nicht mehr, sie bezüglich ihrer elektromagnetischen Emissionen nach EN 55014 zu prüfen. Enthält das Gerät ein aktives Funkmodul, muss es auch den Funkstandards des European Telecommunications Standards Institute entsprechen. mehr...

Online-Themen

Ethernet-PHY-Transceiver

Wer braucht Übertrager?

Sollen Ethernetgeräte über eine bekannte Entfernung miteinander kommunizieren, etwa über eine Backplane, hilft ein übertragerloses Design, die Kosten zu senken. Auch Anwendungen, die unter extremen Umweltbedingungen arbeiten müssen, können von einem Betrieb ohne Übertrager profitieren. mehr...

Alle Hefte ab 2014Zum Heftarchiv

Lesetipp

Knopf im Ohr

Knopf im Ohr

Kreuzungen aus drahtlosen Stereo-Ohrhörern und Fitnessüberwachungsgeräten, die sogenannten Hearables, sind ein aufkommender Wachstumsmarkt. Anspruchsvoll sind die Miniaturisierung der Elektronik für die kleinen Geräte sowie ihre Akkulaufzeit. Ein neuartiges Power-Management-System stellt ausreichend Energie auf sehr kleiner Fläche bereit. von ml mehr...

Lesetipp

Schutzfunktion für Kfz-Stromversorgungen

Schutzfunktion für Kfz-Stromversorgungen

Die von den Stromversorgungen erzeugten Spannungsspitzen können die Elektronik im Fahrzeug zerstören. Einen besseren Schutz als die häufig verwendeten TVS-Dioden bieten aktive Stromspitzenbegrenzer entsprechend den Standards ISO 7637-2 und ISO 16750-2. von skr mehr...

Lesetipp

Zuverlässiger Schutz

Zuverlässiger Schutz

Lösen herkömmliche SMD-Sicherungen aus, kann das zu Lichtbögen und infolgedessen zu Schäden an der Leiterplatte und an benachbarten Bauteilen führen. Neue Konstruktionen schaffen Abhilfe. von dar mehr...

Lesetipp

Auf und ab oder von allem ein Bisschen

Auf und ab oder von allem ein Bisschen

Ein Rampenspannungssignal lässt sich in Schaltungen nutzen, die eine lineare Spannungsänderung benötigen. Es lässt sich als Referenz, Steilheitskompensator oder  Wobbelspannungsgenerator nutzen. Programmierbare Rampengeneratoren können eine fallende, steigende oder abwechselnd steigende und fallende Rampe erzeugen, die sich durch viele Eingangsquellen triggern lässt. von ml mehr...

Aktuelle Ausgabe
Cover
Bild: ELI
Ausgabe 01/2018

Lesetipp

Wie viel Strom braucht mein Design?

Wie viel Strom braucht mein Design?

Bei der Entwicklung batteriebetriebener Geräte steht meist eine hohe Energieeffizienz im Vordergrund. Um dies zu gewährleisten, lässt sich mittels Simulation der Strombedarf von Mikrocontrollern ermitteln, bevor ein Prototypenboard zur Verfügung steht. von dar mehr...

Lesetipp

Im Dunstkreis der Maschine

Im Dunstkreis der Maschine

Während die Nutzung der Cloud mit Konsumelektronik weit verbreitet ist, eignet sie sich für industrielle Anwendungen häufig nicht: Die Fabrikautomatisierung braucht Echtzeitkonnektivität ohne Latenzprobleme oder unterbrochene Verbindungen sowie Geräte, die für raue Umgebungen ausgelegt sind. von skr mehr...

Termine

24.01.2018 - 25.01.2018
all about automation
Details »
24.01.2018 - 24.01.2018
Wireless Power Transfer
Details »
27.01.2018 - 01.02.2018
Photonics West
Details »

XING