smart engineering 2017 - Stromversorgung & Power
Editorial

Kleinvieh macht auch Mist

Das Internet der Dinge wächst enorm und wird bis zum Jahr 2020 aus mehr als 20 Milliarden vernetzten Geräten bestehen, schätzt Gartner. Andere Prognosen nennen sogar noch höhere Zahlen von bis zu 50 Milliarden. Wie alle elektronischen Geräte benötigen auch diese IoT-Devices für den Betrieb Energie– jedes einzelne zwar nur sehr wenig, aber insgesamt eine beträchtliche Menge. mehr...

Fachthemen - Leistungselektronik

Strommesswandler in der PhotovoltaikMehr Platz an der Sonne

Damit große Solarenergieparks mit höchstmöglichem Wirkungsgrad arbeiten, ist es sinnvoll, den Betrieb kleinerer PV-Anlagensegmente separat zu optimieren. Dies gelingt mithilfe von String-Wechselrichtern, intelligenten Combiner-Boxen und kostengünstigen MPP-Trackern. Die Leistungselektronik spielt eine entscheidende Rolle dabei. mehr...

Hochintegrierte Treiber für LeistungshalbleiterWie die Spannung korrekt ans Gate kommt

IGBTs und MOSFETs sind leicht anzusteuern, weil es sich um spannungsgesteuerte Bauelemente handelt? Ganz so einfach ist es nicht. Es gibt einige spezielle Anforderungen an die Treiberschaltung und deren Stromversorgung. Je nach Leistungsklasse sind verschiedene Lösungen sinnvoll. mehr...

SiC/GaN-Leistungswandler treibenMind the Gap

Höhere Arbeitsspannungen sind für Leistungsapp­likationen technisch und wirtschaftlich vorteilhaft. Dabei nehmen Wide-Band-Gap-Halbleiter wie SiC und GaN eine Schlüsselrolle ein, die ihrerseits ausgeklügelte Versorgungsschaltungen erfordern. mehr...

Fachthemen - Power-Management

Bidirektionale SpannungswandlerNur für Querdenker

Ebenso wie die Signalverarbeitung erfolgt der Leistungsfluss in einem Schaltungsdiagramm üblicherweise von links nach rechts. Im Allgemeinen halten sich Powerkomponenten und Subsysteme an diese Konvention und arbeiten nur in eine Richtung. Ein Perspektivenwechsel kann zu neuen Produktkonzepten und Schaltungskonfigurationen anregen. mehr...

Digital-Power: Missverständnisse vermeidenWer's braucht

Analoge Stromwandlung ist ein Klassiker in der Stromversorgung; digitale hingegen ist für viele Entwickler unbekanntes Terrain. Für die einen bedeutet sie einen Quantensprung, anderen erscheint sie als unnötige Extravaganz. In Wirklichkeit bietet diese Technik neue Funktionen und Systemvorteile für alle Designs, die solche Features benötigen. mehr...

Synchroner 500-mA-Stepdown-Regler mit MultiplexerPower für den Smart-Home-Hub

Smart-Hubs – drahtlos steuern sie Türschlösser, Beleuchtungen, Temperaturregler und Elektrogeräte, und sie senden Mitteilungen an die Hausbewohner. Für das Power-Management der kleinen Geräte sind energieeffiziente Schaltungen mit wenig Flächenbedarf gefragt. mehr...

Fachthemen - Stromversorgung

Wie man den Geräuschpegel von Netzteilen reduziertWichtig ist die Größe

Bei vielen Geräten ist der Lüfter des Netzteils maßgeblich für den Geräuschpegel verantwortlich. Welche Möglichkeiten gibt es, seine Lautstärke ohne Beeinträchtigung der Kühlleistung zu senken? mehr...

AC/DC-Netzteile im Smart HomeMit Strom aus der Dose

Das intelligente Zuhause ist keine Zukunftsvision mehr. Heizung, Beleuchtung, Elektogeräte mit einem Wisch am Smartphone steuern – die nötigen Daten liefern zahllose Sensoren in Echtzeit. Jeder dieser Messfühler braucht eine zuverlässige Stromversorgung, und kleine AC/DC-Leistungsmodule sind prinzipiell dafür geeignet. Doch nicht jedes ist auch den Besonderheiten des Smart Home gewachsen. mehr...

Reale Anwendungsdaten live ermittelnVertrauen Sie Ihrer eigenen Messung!

Verfügbarkeit, Kosteneffizienz und eine vorausschauende Wartung stehen für industrielle Anlagenbetreiber im Fokus. Bei der applikationsspezifischen Auswahl von Stromversorgungen hilft ein Diagnosewerkzeug namens SmartFab-Box. mehr...

Konfigurierte Stromversorgungen ab WerkPower à la carte

Nach dem Consumer-Markt werden individualisierte Produkte auch im industriellen Bereich immer stärker nachgefragt. Phoenix Contact bietet nun Stromversorgungen an, die ab Losgröße eins mit kundenspezifischer Parametrierung bestellt werden können. mehr...

Akkus authentifizieren und präzise überwachenAchten Sie auf das Original!

Die Akkuleistung ist in allen Klassen mobiler Produkte zu einem wichtigen Unterscheidungsmerkmal geworden. Ungenaue Schätzungen des Ladezustands des Akkus und eine inakzeptable Lebensdauer lassen das Produkt als Ganzes als unzuverlässig oder fehlerbehaftet erscheinen. Entwickler stehen somit vor der Aufgabe, die verlässliche und genaue Vorhersage der Akkukapazität sowie den störungsfreien Betrieb des Produkts mit Original-Akkus sicherzustellen. mehr...

Kompakte USV mit SupercapsWartungsfrei und ­leistungsstark

Anstelle von Batterien können in unterbrechungsfreien Stromversorgungen auch Doppelschichtkondensatoren als Energiespeicher dienen. Was ist zu beachten, damit sich der Umstieg unter technischen und wirtschaftlichen Aspekten lohnt? mehr...

Batterieschutz-ICHilft bei Tiefentladung, Überlast, Verpolung und mehr

Eine Vielzahl diskreter Funktionen ist nötig, um batteriegespeiste Applikationen zu schützen. Der Ruhestrom der Schaltungen muss sehr klein bleiben, damit sie die Lauf- und Standby-Zeit der Batterie nicht verkürzen. Ein sparsamer IC schaltet und schützt die Batterieversorgung – und ermöglicht den unterbrechungsfreien Baugruppentausch. mehr...

Online-Themen

Batterieschutz-ICHilft bei Tiefentladung, Überlast, Verpolung und mehr

Eine Vielzahl diskreter Funktionen ist nötig, um batteriegespeiste Applikationen zu schützen. Der Ruhestrom der Schaltungen muss sehr klein bleiben, damit sie die Lauf- und Standby-Zeit der Batterie nicht verkürzen. Ein sparsamer IC schaltet und schützt die Batterieversorgung – und ermöglicht den unterbrechungsfreien Baugruppentausch. mehr...

Alle Hefte ab 2014: Zum Heftarchiv