Ausgabe 11/2018
Editorial

Schwache künstliche Intelligenz

Europäische Industrieunternehmen bewerten künstliche Intelligenz als maßgeblichen Schlüsselfaktor für ihren künftigen Erfolg. Das besagt eine Studie, die von Hewlett Packard Enterprise und den Ausrichtern der Konferenz Industry of Things World durchgeführt wurde. 61 % der befragten Unternehmen beschäftigen sich demnach mit dem Einsatz mehr...

Spezial - Passive Bauelemente

Polymerkondensatoren als Ersatz für MLCCs.Eine echte Alternative

Nicht nur wegen der anhaltenden Lieferengpässe bei Keramikvielschicht-Chipkondensatoren sind Polymer-Elektrolytkondensatoren eine interessante Alternative zu MCCs. Unter anderem durch ihre hohe Temperaturstabilität und ausgezeichnete Bias-Eigenschaften sind sie den MLCCs sogar überlegen. mehr...

EinschaltstrombegrenzerHeißkalt kombiniert

Leistungsstarke Lasten sind beim Einschalten für Sicherungen und Bauelemente ein großer Stressfaktor, da hierbei sehr hohe Ströme fließen. Diese lassen sich mithilfe von Einschaltstrombegrenzern vermeiden – etwa auf der Basis von NTC- und PTC-Thermistoren, die auch kombiniert eingesetzt werden können. mehr...

Kondensatoren für Offshore-WindkraftanlagenLanges Leben in rauer See

Kondensatoren für Offshore-Windkraftanlagen. Als Voraussetzung für eine lange Lebensdauer in rauen Wetterbedingungen sind die neuen Filmkondensatoren von FTCAP durch eine spezielle Aluminium-Verkapselung vor Schäden geschützt. Damit kann um ein Zehnfaches weniger Wasser eindringen als bei herkömmlichen Lösungen. mehr...

Fachthemen - Elektromechanik

Ingenieurwissen: EMV-Fehler vermeidenAlle Schotten dicht

Die elektromagnetische Verträglichkeit von Leitungen ist ein häufig unterschätztes Problem. Hier liegt die Tücke im Detail – sowohl bei der Auswahl der Komponenten als auch bei deren Verarbeitung. mehr...

Fachthemen - Halbleiter-Bauelemente

Phasenversetzter Betrieb von SAR-ADCsJe mehr, desto besser?

Beim Interleaving erfassen mehrere Datenwandler dasselbe Signal, um die effektive Abtastrate zu erhöhen. Die Genauigkeit muss darunter nicht leiden. mehr...

Künstliche Intelligenz in kleinen GerätenDas Internet der denkenden Dinge

Der momentane Hype um künstliche Intelligenz erinnert an den um das Internet der Dinge. Mit der zunehmenden Verbreitung dieser beiden Technologien ist es wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, bis KI und IoT aufeinandertreffen. mehr...

Fachthemen - Medizinelektronik

Mehr Leistung für KleinmotorenHandarbeit leicht gemacht

Kleinstmotoren mit 16 mm Durchmesser für motorbetriebene Handwerkzeuge setzen mit spezieller Wicklungstechnik neue Maßstäbe bei Leistung und Handhabung. mehr...

Fachthemen - Messen & Testen

Wie das Internet of Things das Testen bereichern kannDas IoT zahlt zurück

Die zunehmend komplexen Geräte im IoT machen Tests aufwändiger, aber auch besser – sofern es gelingt, die vernetzten und verteilten Testeinrichtungen effizient zu verwalten. mehr...

Eingangs-Einschwingzeit von A/D-WandlernVerzögerung vermeiden

Bei einem mehrkanaligen Multiplex-Datenerfassungssystem lassen sich mit mehr Kanälen pro A/D-Wandler die Gesamtkosten, der Platzbedarf und die Leistungsaufnahme verringern. Der hohe Durchsatz und die Energieeffizienz moderner SAR-Konverter ermöglichen die Entwicklung von Systemen mit hoher Kanaldichte – es ei denn, Verzögerungen beeinträchtigen den Nutzungsgrad der Wandler. mehr...

Fachthemen - Sensorik

Wirkungsgradoptimierung an BLDC-MotorenEffizienter kommutieren

Bürstenlose Gleichstromantriebe zeichnen sich durch ihre Effizienz und Lebensdauer aus. Will man den Wirkungsgrad weiter optimieren, ist eine hochentwickelte Drehgebertechnik unerlässlich. mehr...

Metalloxid-Halbleiter-MEMS-SensorenLuftverbesserer

Zur Identifizierung einzelner Chemikalien oder ganzer Verbindungsklassen in der Luft eignen sich neben infrarotbasierten NDIR-Sensoren, die die selektive Absorption von Licht bei spezifischen Wellenlängen nutzen, vor allem auch Metalloxid-Halbleiter-Sensoren (MiCS). Damit lässt sich die Luftqualität in Räumen oder Fahrzeugen verbessern. mehr...

Welche Komponenten braucht man für ein Gestensteuerungssystem?Zeichensprache

Ein Infrarot-Gestenerfassungssystem als Kombination aus kostengünstiger Hardware und komplexer Software kann viele Handbewegungen erkennen, wie sie bei industriellen, automobiltechnischen und verbraucherelektronischen Anwendungen üblich sind. mehr...

Stromüberwachung bei niedriger bis mittlerer LeistungStröme überwachen mit MI-Effekt

Die magnetische Strommessung erzeugt deutlich weniger Verlustwärme als die resistive, doch selbst bei kernlosen Sensoren treten, wegen des Stromflusses in den IC, Leistungsverluste auf. Ein berührungslos arbeitender, kernloser Messaufnehmer ist hier im Vorteil. mehr...

Online-Themen

Ultrakompakte Reed-Relais ermöglichen hohe PackungsdichtenFür höchste Dichte

Die körperlose Spulenkonstruktion und das Weglassen der integrierten Diode reduzieren den Platzbedarf der Reed-Relais der Serien 120 und 124 deutlich. Die hochwertigen, gesputterten Rutheniumschalter und Schaltleistungen von 5 W bei 0,5 A bei nur 9,5 mm Bauhöhe prädestinieren die Relais für den Einsatz in anspruchsvollen Applikationen. mehr...

Ingenieurwissen: WerkstoffeRecken und strecken

Miniaturisierte Piezokeramiken sind in der Aktorik und Sensorik sehr vielseitig einsetzbar, da sie Frequenzen bis zu mehreren Tausend Hertz erreichen können, verschleißfrei arbeiten und in sehr verschiedenen Formen hergestellt werden. Ein wichtiges Einsatzgebiet ist die medizinische Gerätetechnik. mehr...

Signal-Routing-SoftwareAuf der sicheren Seite

Falsche Relais-Kombinationen können beim Schalten der Signalpfade Fehlschaltungen und Kurzschlüsse erzeugen. Oft sind sie Ursachen für Schäden an Testobjekten und -equipment. Eine spezialisierte Signal-Routing-Software hilft bei der Programmerstellung und senkt das Risiko. mehr...

Alle Hefte ab 2014: Zum Heftarchiv