Ausgabe 01/2019
Editorial

Das Jahr der ­Elektroautos

Das Jahr 2019 soll endlich den Durchbruch für Elektroautos bringen, war vor einigen Wochen in der Süddeutschen Zeitung zu lesen. Neben drohenden Fahrverboten für konventionelle Fahrzeuge liegt das vor allem daran, dass viele Autohersteller neue Modelle auf den Markt bringen wollen. mehr...

Panorama

Machine Learning und Sensorfusion auf Embedded-MCUOhne Cloud und ohne PC

In Sensoranwendungen zur Predictive Maintenance kann ein Arm-Mikrocontroller völlig ausreichen, um Künstliche Intelligenz zu implementieren. Andreas Mangler, Director Strategic Marketing & Communications bei Rutronik, hat das mit seinem technischen Team bewiesen. mehr...

Spezial - Stromversorgung

Eine passende Stromversorgung findenWelche ist die richtige?

Für die Auswahl der am besten geeigneten Stromversorgung können zwei Prozentpunkte mehr beim Wirkungsgrad entscheidend sein. Sie können die Verlustleistung so reduzieren, dass eine zusätzliche Kühlung entfallen kann und die MTBF deutlich verlängert wird. mehr...

45-Watt-Stromversorgung für USB-LadegeräteLaden mit Typ C

Der Standard USB-C erlaubt Busspannungen bis 20 V, weshalb für den Betrieb an einer Autobatterie ein einfacher Abwärtsregler nicht mehr ausreicht. Es gibt jedoch Alternativen, die kompakt und effizient sind. mehr...

Stromversorgung mit IO-LinkDas Netzteil als Datenquelle

Netzgeräte erfassen Daten, die für Anlagenhersteller wie -betreiber interessant sind – etwa zum Optimieren von Verfügbarkeit und Auslastung oder für eine vorbeugende Wartung. Somit hat die Stromversorgung das Potenzial, auch als Sensor zu fungieren. Eine integrierte IO-Link-Schnittstelle hilft, die Echtzeitinformationen aus dem Netzteil besser zugänglich zu machen. mehr...

Im Interview: Bernhard Erdl, PulsVernetzung? Ja, aber einfach!

Bernhard Erdl, Gründer, Geschäftsführer und Chefentwickler von Puls, über die Vernetzung von Stromversorgungen, die Bedeutung von Anwendernähe und weltweites Wachstum angsichts von Bauteilknappheit und Schutzzöllen. mehr...

Solid-State-Akku in SMD-Technik­Energiedichte plus Prozesssicherheit

Ob einfache Gadgets oder komplexe industrielle IoT-Geräte – eine Platz sparende, zuverlässige sowie sichere Stromversorgung benötigen sie alle. CeraCharge, der erste Solid-State-Akkumulator für die Oberflächenmontage, nimmt sich dieser Aufgabe an. mehr...

Fachthemen - Elektromechanik & Gehäusetechnik

Universelles Gehäusekonzept für ein IoT-GatewayDie Basis der Basis

In Verbindung mit der MYNXG-Plattform von MyOmega Systems, die sich an vorhandene Infrastrukturen optimal anpasst, stellt das Gateway d3, das in einem UCS-Gehäuse von Phoenix Contact untergebracht ist, einen zentralen Baustein zur Digitalisierung industrieller Prozesse dar. mehr...

Fahrzeugsicherheit im Crash- oder StörfallTrennt, wenn’s kracht

Moderne LiIon-Fahrzeugbatterien benötigen aus Sicherheitsgründen einen Batterietrennschalter. Das Relais 760 von Gruner bietet eine einfache und kostengünstige Lösung, welche die Batterie im Crash- oder Störfall komplett vom Stromkreis des Fahrzeugs trennt. mehr...

Ultrakompakte Reed-Relais ermöglichen hohe PackungsdichtenFür höchste Dichte

Die körperlose Spulenkonstruktion und das Weglassen der integrierten Diode reduzieren den Platzbedarf der Reed-Relais der Serien 120 und 124 deutlich. Die hochwertigen, gesputterten Rutheniumschalter und Schaltleistungen von 5 W bei 0,5 A bei nur 9,5 mm Bauhöhe prädestinieren die Relais für den Einsatz in anspruchsvollen Applikationen. mehr...

Fachthemen - Leistungselektronik

Treiber für bipolare SchrittmotorenPräzise dank kleiner Schritte

Zur genauen Positionierung etwa von Drosselklappen oder adaptiven Scheinwerfern bieten sich Schrittmotoren an. Hierzu hat STMicroelectronics einen programmierbaren und damit vielseitig einsetzbaren Treiber-IC entwickelt. mehr...

Fachthemen - Mensch-Maschine-Schnittstelle

Wie man ein Farb-Touchdisplay vorteilhaft in ein Design integriertDiskret oder modular?

Um mit elektronischen Geräten zu interagieren, erwarten die Anwender meist eine intuitive grafische Bedienerschnittstelle mit Berührungssteuerung. Um diese zu implementieren, gibt es zwei Möglichkeiten: das diskrete Design oder den modularen Ansatz. Wann ist welche Methode besser geeignet? mehr...

Fachthemen - Power-Management

Tipps gegen RauschenKompromiss zwischen Rauschen und Effizienz

Geschaltete Gleichspannungswandler erzeugen am Ausgang Störungen, die es vor allem bei Systemen mit empfindlichem Signalpfad zu reduzieren gilt. Hierzu kommen verschiedene Methoden infrage – die jeweils Vor- und Nachteile mit sich bringen. mehr...

Alle Hefte ab 2014: Zum Heftarchiv