Ausgabe 08/2019
Editorial

Flaute bei der ­Windenergie

Mehr als ein Viertel der globalen Stromerzeugung stammt inzwischen aus erneuerbaren Energien. Das ist dem aktuellen Statusreport des REN21 zu entnehmen. Demnach wurde 2018 bereits im vierten Jahr in Folge mehr in erneuerbare Energieträger investiert als in fossile und nukleare zusammen. mehr...

Spezial - Distributoren 2016

MLCC-Mangel überwinden„Wir müssen reden“

In der Elektronikindustrie sind Bauteileengpässe unvermeidlich. Derzeit betrifft die Knappheit die Multilayer-Keramikkondensatoren. Felix Corbett, Director Supplier Marketing Europe bei TTI, erklärt warum diese Engpässe aufgetreten sind und wie Konstrukteure mit Alternativen die Probleme überwinden können. mehr...

Sprachassistenten als Benutzerschnittstelle der ZukunftHören und ­gehorchen

Sprechen statt tippen – das ist für Elektroniknutzer weitaus intuitiver und meist schneller. Der digitale Assistent kann eine echte Erleichterung im Alltag bedeuten; allerdings muss der Nutzer dafür Informationen über sich preisgeben, die der Sprachassistent mithilfe von künstlicher Intelligenz verarbeitet, um daraus lernen zu können. mehr...

Spezial - Sensorik

ASIC-gestützte Open-Loop-StromsensorenOffen lässt hoffen

Für Hochstromanwendungen kommen meist Stromwandler mit einem geschlossenen Regelkreis zum Einsatz. Sie sind zwar präzise, stehen aber der Miniaturisierung der Elektronik entgegen und führen zu höheren Kosten. Mithilfe eines Hall-Effekt-ASIC nähern sich die elektrischen Kennzahlen von offenen Regelungsarchitekturen denen der geschlossenen an. mehr...

Fachthemen - Embedded Engineering

CompactPCI Serial, AdvancedTCA und VPX im VergleichIndustriestandards in der Praxis

Aufgrund ihrer Modularität und der Vielzahl kompatibler Ergänzungsprodukte sind Computerplattformen, die den VITA- oder PICMG-Standards entsprechen, in vielen Industriezweigen weit verbreitet. Welches sind die besonderen Eigenschaften, Vor- und Nachteile von CompactPCI Serial, Advanced- beziehungsweise MicroTCA und VPX? mehr...

Fachthemen - Entwicklungstools

Automatisierte KonnektivitätsprüfungQ.E.D.

Die Verbindungen zwischen den Designblöcken und I/O-Zellen komplexer Chips lassen sich nicht mittels Inspektion verifizieren. Simulation und Emulation können zwar Bugs aufspüren, bleiben aber unvollständig. Formale Tools dagegen finden nicht nur alle Fehler – sie können das auch beweisen. mehr...

IMSE- kontra PCB-DesignWie angegossen

Im Spritzgießverfahren hergestellte Schaltungsträger gelten als ein Schlüssel zu besonders winzigen oder ergonomisch geformten Elektronikprodukten. Bezüglich der Herstellung unterscheiden sie sich grundlegend von konventionellen Leiterplatten – und Gleiches gilt für den Entwurf. mehr...

KI-Designs mit Hardwareemulation prüfenIntelligenztest

Anwendungen von Künstlicher Intelligenz und Machine Learning erfordern einen neuen Ansatz zur Verifikation. Wie viele andere Technologien setzen sie Determinismus, Skalierbarkeit und Virtualisierung voraus. In der Regel sind zwei dieser Kriterien zu erfüllen – nur die KI braucht alle drei. mehr...

Fachthemen - Industrieelektronik & Automation

Positionsanzeigen und Stellantriebe mit IO-LinkVerstellen, ohne das Format zu verlieren

Busfähige Positionsanzeigen und Stellantriebe erhöhen die Sicherheit und Geschwindigkeit von Formatverstellungen in Produktionsanlagen. Unabhängig davon, ob die Umrüstung teils manuell oder vollautomatisch erfolgt: Die Maschinensteuerung arbeitet präziser, wenn sie eine Rückmeldung zum Positionierstatus erhält. Das verkürzt die Rüstzeiten mehr...

Isolationsüberwachung in der AntriebstechnikWacht, wenn der Motor schläft

In einer Pumpstation fällt ein Anlagenteil aus, die Reservepumpen fahren hoch. Doch kaum sind sie betriebsbereit, schaltet die Schutzeinrichtung sie wieder ab: Ein Isolationsfehler ist aufgetreten. Um das zu vermeiden, muss ein Überwachungssystem die Isolation schon vor dem Einschalten prüfen. mehr...

Fachthemen - Leistungselektronik

Vorteile selbstleitender JFETsAltes Prinzip mit moderner Technologie

Sperrschicht-Feldeffekttransistoren scheinen mit Vakuumröhren mehr gemeinsam zu haben als mit modernen Halbleitern. Die Umsetzung in Siliziumkarbid verleiht ihr jedoch einige interessante Eigenschaften. mehr...

Monolithische MikrokühlerDas können wir uns nicht erspanen

Mit spanenden Verfahren lassen sich kleine Strukturen für miniaturisierte Elektronik kaum noch herstellen. Bei IQ Evolution kommen daher Kühlkörper aus dem 3D-Drucker. Die Form und das Material kann der Anwender selbst wählen. mehr...

Fachthemen - Steckverbinder

Audio-JacksNützliche Multitalente

Audio-Klinken-Schaltbuchsen können Signale eines integrierten Lautsprechers zu externen Kopfhörern umleiten, als Ein-/Aus-Schalter dienen, eine Einsteckerkennung aktivieren oder sonstige Systemfunktionen steuern. Etwas Grundwissen ist nötig, um mit ihrer Hilfe zusätzliche Schaltkreise zu vermeiden. mehr...

Fachthemen - Stromversorgung

Synchroner Aufwärtswandler treibt Hochstrom-LEDsHell ab 3 Volt

Mit der Helligkeit von LED-Beleuchtungen wächst auch der Bedarf an Treibern, die hohe Ströme liefern können. Bei deren Entwicklung zählt die verlustarme Aufwärtswandlung niedriger Eingangsspannungen zu den größten Herausforderungen. Das bewältigt ein synchroner Aufwärtswandler. mehr...

Applikationsspezifische NetzgeräteStromversorgung ­maßgeschneidert

Bei Stromversorgungen gibt es keine eierlegende Wollmichsau – zu unterschiedlich sind die Anforderungen an Leistung, Bauform, Zertifizierungen und Bussysteme. In vielen Fällen ist deshalb ein maßgeschneidertes Gerät praxisgerechter und effizienter als eine Standardlösung. mehr...

Online-Themen

ASIC-gestützte Open-Loop-StromsensorenOffen lässt hoffen

Für Hochstromanwendungen kommen meist Stromwandler mit einem geschlossenen Regelkreis zum Einsatz. Sie sind zwar präzise, stehen aber der Miniaturisierung der Elektronik entgegen und führen zu höheren Kosten. Mithilfe eines Hall-Effekt-ASIC nähern sich die elektrischen Kennzahlen von offenen Regelungsarchitekturen denen der geschlossenen an. mehr...

CompactPCI Serial, AdvancedTCA und VPX im VergleichIndustriestandards in der Praxis

Aufgrund ihrer Modularität und der Vielzahl kompatibler Ergänzungsprodukte sind Computerplattformen, die den VITA- oder PICMG-Standards entsprechen, in vielen Industriezweigen weit verbreitet. Welches sind die besonderen Eigenschaften, Vor- und Nachteile von CompactPCI Serial, Advanced- beziehungsweise MicroTCA und VPX? mehr...

Alle Hefte ab 2014: Zum Heftarchiv