Ausgabe 11/2019
Editorial

Musik aus der ­Windschutzscheibe

Im Jahr 1925 haben Edward Kellog und Chester Rice von der Firma Western Electric erstmals einen elektrodynamisch angetriebenen Lautsprecher entwickelt. Das Prinzip ist einfach: Ein Magnet erzeugt ein Feld in einer dünn gewickelten Spule, die über einen Träger mit einer Membran verbunden ist. Ein elektrisches Signal versetzt sowohl Spule mehr...

Spezial - Industrie 4.0

Digital Signal ProcessingDie Leistung anpassen, die Hardware belassen

Regelbare Stromversorgungen nutzen üblicherweise eine digitale Schnittstelle zum analogen Controller. Jede Anpassung erfordert dann aber eine Änderung der Hardware. Für mehr Flexibilität führt kein Weg an volldigitalen Netzteilen vorbei. mehr...

Schaltungsideen für drahtlose SensornetzeBraucht kaum Strom

Zuverlässig, einfach anzubinden und sparsam in der Stromaufnahme: Diese Beispiele für ein präzises Remote-Sensing haben Industrieumgebungen im Blick, die robuste Kommunikation mit geringem Wartungsaufwand für die Batterie verbinden. mehr...

TSN für Profinet und weitere StandardsEchtzeit-Konvergenz

Als eine der ersten Feldbusorganisationen hat die Profibus & Profinet International mit der Version 2.4 die Nutzung des Time-Sensitive Networking für Profinet spezifiziert. Auch andere Protokolle wie OPC UA adressieren TSN – wie steht es um den einheitlichen Einsatz von TSN in der Industrie? mehr...

Fachthemen - Benutzerschnittstelle

Die Zukunft der Mensch-Maschine-SchnittstelleSehen, fühlen, hören

Der Touchscreen revolutionierte das HMI und ist jetzt als Eingabetechnologie nicht mehr wegzudenken. Doch was kommt als nächstes? mehr...

Fachthemen - Entwicklungstools

Digitale ICs schneller validierenAuf ATE verzichten

Das Bring-up von IC-Testmustern ist ein aufwändiger Prozess, der sich jedoch mithilfe eines Desktop-Systems mit EDA-Software optimieren lässt. Dies verringert den Bedarf an teurer Testausrüstung deutlich. mehr...

Fachthemen - Messen & Testen

Hardware-Kits plus SoftwarestudioOhne Spezialkenntnisse präzise ­Messinstrumente entwickeln

Analog Devices hat mit MeasureWare eine Kombination aus konfigurierbaren Messmodulen sowie einem Softwarestudio angekündigt. Damit sollen Ingenieure in Plug-and-Play-Manier präzise Messinstrumente für Echtzeitaufgaben im Umgebungsmonitoring entwickeln können. mehr...

Oszilloskope mit erweiterten MessfunktionenAugen auf!

Die Augen offen halten – eine bessere Empfehlung für die Integrationsphase von vernetzten Embedded-Systemen gibt es nicht. Denn die Augenöffnung eines überlagerten Signalverlaufs ist bezeichnend für die Signalqualität. Ein geeignetes Oszilloskop visualisiert sie und hilft bei der Suche nach Fehlerquellen. mehr...

Fachthemen - Power-Management

Bidirektionaler Leistungswandler für USVZwei in einem

Die Betriebsarten Laden und Versorgen einer USV erfordern jeweils eine separate Leistungsstufe. Eine günstigere Alternative wäre jedoch ein einziger Gleichspannungskonverter, der elektrische Energie in beiden Richtungen übertragen kann. mehr...

Fachthemen - Sensorik

MEMS-ThermosäulensensorUnter Schock stabil

Die berührungslose Temperaturmessung beruht auf der Erfassung von Energie im infraroten Wellenlängenbereich. Aufgrund der Miniaturisierung werden die Sensoren anfälliger für die Auswirkungen abrupter Temperaturwechsel, sogenannter Thermal Shocks, die Messfehler und thermisches Rauschen verursachen können. mehr...

Online-Themen

Antennenentwicklung für die SatellitenkommunikationTschüß, Schüssel!

Sehr hoher Strom, kleine Spannungen und besonders flache Komponenten – dies waren die Randbedingungen für die Versorgung einer skalierbaren Phased-Array-Antenne zur mobilen Breitbandkommunikation. mehr...

Isolierende Datenkoppler lösen Optokoppler abKlassik bis Spintronik

Galvanische Trennung – das ist heute mehr als Optokoppler oder Übertrager. Angesichts hoher Datenraten etablieren sich neue Technologien wie GMR und TMR. mehr...

Alle Hefte ab 2014: Zum Heftarchiv