Demoboards, Referenzdesigns -

Absolute Winkelmessung und Umdrehungszählung

Das Entwicklungsboard PVL3M von IC-Haus kombiniert den Multiturn-Hall-Sensor iC-PVL mit einem AMR-Winkelsensor (Sensitec AA746C), um eine absolute Winkelmessung und Umdrehungszählung zu ermöglichen.

Die Auswertung beider Sensoren übernimmt der neue Encoder-Signalprozessor iC-TW29. Dieser bereitet die Sinus-/Cosinus-Signale des AMR-Sensors auf, interpoliert sie und gibt die Daten mit einer frei wählbaren Singleturn-Auflösung aus. Der batteriegepufferte iC-PVL liefert über die ADI-Schnittstelle Multiturn-Positionsdaten an den iC-TW29.

Diese Kombination ermöglicht die Herstellung eines magnetischen, seriellen Multiturn-Absolutdrehgebers, etwas eines BiSS-Encoders mit 17 Bit Auflösung für den Winkel und 24 Bit für die Anzahl der Umdrehungen. Die Signaldurchlaufzeit beträgt dabei lediglich 5 µs. Die Autokalibrierung des Signalprozessors korrigiert Signalfehler, um eine hohe Messgenauigkeit über die Temperatur oder bei axialem Spiel der Achse zu gewährleisten. Auch die Positionsausgabe über SPI oder als inkrementelles Quadratursignal mit Index ist möglich.

Sowohl die Sensoren als auch der Signalprozessor arbeiten bei Versorgung mit 3,3 V im industriellen Temperaturbereich von -40 bis +125 °C. Als externe Beschaltung benötigt man nur wenige Komponenten; üblicherweise sind nur ein Spannungsregler und ein Transceiver für die Kommunikation erforderlich.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Demoboards, Referenzdesigns
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Industrie, Automation
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten