Power-Management -

Abwärtsregler mit FMEA-konformem Pinout

Der DC/DC-Abwärtsregler LTM8002 von Analog Devices enthält im 6,25 mm x 6,25 mm x 2,22 mm großen BGA-Gehäuse sowohl Schaltcontroller als auch Leistungsschalter, Spulen und weitere Komponenten. Für ein vollständiges Design sind lediglich Ein- und Ausgangskondensatoren sowie zwei Widerstände erforderlich.

Der Baustein ist für Eingangsspannungen von 3,4 bis 40 V ausgelegt und liefert eine einstellbare Ausgangsspannung von 0,97 bis 18 V mit einem Dauerstrom von 2,5 A (3,5 A Spitze). Das Pinout des LTM8002 ist FMEA-konform (Failure Mode Effects Analysis) – die Ausgangsspannung weicht also bei Kurzschlüssen nach Masse oder zu einem benachbarten Pin sowie bei einem nicht angeschlossenen (floating) Pin nicht wesentlich vom eingestellten Wert ab.

Je nach Variante verkraftet der Baustein Sperrschichttemperaturen bis 125 °C (I-Grade) beziehungsweise 150 °C (H-Grade). Die H-Grade-Version kann bei Umgebungstemperaturen bis 105 °C ohne Kühlkörper einen Ausgangsstrom von bis zu 2,8 A liefern (bei 12 V Ein- und 5 V Ausgangsspannung).

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Power-Management
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten