Power-Management -

Abwärtsregler mit weitem Temperaturbereich

Vicor hat zwei neue ZVS-Abwärtsregler (Zero-Voltage Switching) vorgestellt, die an Eingangsspannungen von 14 bis 42 V arbeiten.

Der PI3323 und der PI3325 liefern eine Ausgangsspannung von 3,3 V (einstellbar von 2,2 bis 4 V) oder 5 V (4 bis 6,5 V) mit bis zu 22 A Dauerausgangsstrom und einem Spitzenwirkungsgrad von 96 %. Für höhere Leistungen lassen sich die Buck-Regler parallelschalten.

Sie sind unter anderem im Zinn-Blei-BGA-Gehäuse mit Abmessungen von 14 mm x 10 mm und einem erweiterten Betriebstemperaturbereich von -55 bis +120 °C erhältlich.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Power-Management
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten