Bauelemente -

Analog-Frontend für Herzfrequenzmonitore

Analog Devices hat ein stromsparendes Analog-Frontend für Herzfrequenzmonitore vorgestellt. Das AD8232 wurde speziell für die Anforderungen von Fitnessprodukten, portablen oder am Körper tragbaren Überwachungsgeräten sowie Patientenüberwachungslösungen ausgelegt.

Analog Devices hat ein stromsparendes Analog-Frontend für Herzfrequenzmonitore vorgestellt.Das AD8232 wurde speziell für die Anforderungen von Fitnessprodukten, portablen oder am Körper tragbaren Überwachungsgeräten sowie Patientenüberwachungslösungen ausgelegt. Neben dem Instrumentenverstärker enthält das AFE einen frei verwendbaren Operationsverstärker sowie einstellbare Hoch- und Tiefpassfilter.Eine Detektorschaltung erkennt, wenn sich eine Elektrode vom Benutzer gelöst hat, und gibt eine entsprechende Warnmeldung ab. Der Baustein arbeitet an Versorgungsspannungen von 2,0 bis 3,5 V und weist eine Stromaufnahme von lediglich 180 µA auf. Er wird im LFCSP-20-Gehäuse mit Abmessungen von 4 mm x 4 mm angeboten. (dar)• AD8232

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Bauelemente
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Medizin
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten