sonst. Baugruppen -

Arduino-Board mit verbesserter WLAN-Funktion

RS Components liefert das Arduino-Board Uno WiFi Rev2. Die zweite Version des Prototyping-Boards verfügt über einen integrierten IMU-Sensor (Inertial Measurement Unit). Der neue 8-Bit-Prozessor ATmega4809 von Microchip mit 6 kByte SRAM und 256 Byte EEPROM erhöht die Rechenleistung. Das SoC-Modul für drahtlose Kommunikation arbeitet mit einem integrierten TCP/IP-Protokollstack für den Zugriff auf WLAN-Netzwerke und übernimmt die Rolle eines Internetzugangspunktes. Für höhere Sicherheit schirmt ein Crypto-Chip-Accelerator die WLAN-Verbindung ab.

Das Board mit einer Größe von 68,6 x 53,4 mm² verfügt über 14 digitale Ein- und Ausgangspins, von denen sich sechs als PWM-Ausgänge verwenden lassen. Es unterstützt die OTA-Programmierung (Over-The-Air), die die Übertragung von Arduino-Sketches oder WLAN-Firmware ermöglicht. Weitere Features sind ein 16-MHz-Keramikresonator, ein USB-Anschluss, ein ICSP-Header und ein Reset-Knopf. Nutzer können das Board nach Anschluss an einen Computer über ein USB-Kabel in Betrieb nehmen. Alternativ kann es über ein Netzteil oder einen Akku versorgt werden.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema sonst. Baugruppen
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten