sonst. Diskrete -

Automotive-qualifizierte Standard-Kernbaureihe

Die Vacuumschmelze (VAC) hat hochpermeable, nanokristalline Kerne zur Gleichtaktentstörung entwickelt. Diese Automotive-qualifizierte (AEC Q200) Standardbaureihe ist ab sofort als Musterkoffer erhältlich. Die Kerne wurden für den Einsatz an der Hochvolt-DC-Batterie und am DC- beziehungsweise AC-Ausgang des Antriebsinverters in Hybrid- und Elektrofahrzeugen entwickelt. Die neue Baureihe ist in zwei Permeabilitätsniveaus erhältlich: die Werte für Ringkerne liegen bei μ = 30 000 und μ = 100 000, für Ovalkerne betragen sie μ = 30 000 und μ = 70 000. Die Designs berücksichtigen Technische Sauberkeit nach VDA 19 Teil 2 und den ZVEI-Leitfaden zur Technischen Sauberkeit in der Elektrotechnik. Der Musterkoffer enthält sowohl Ring- als auch Ovalkerne in allen verfügbaren Abmessungen.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema sonst. Diskrete
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Fahrzeug
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten