sonst. ICs -

Automotive-Transceiver mit Long-Range-PCIe-Konnektivität

Der Automotive-Transceiver VA608A von Valens überträgt 2,5 GBit über ein ungeschirmtes Twisted-Pair-Kabel mit sehr geringer Latenz. Er erreicht Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 16 GBit/s und ermöglicht native PCIe-Verbindungen über eine Entfernung von bis zu 15 Metern.

Der Chipsatz ist speziell für Fahrzeuganwendungen konzipiert, darunter Telematik, intelligente Multibandantennen, ECU-zu-ECU-Konnektivität und Hochgeschwindigkeits-Backbone-Architekturen. Er hält extremen elektromagnetischen Interferenzen und Umwelteinflüssen stand. Die MIPI Alliance zieht den Transceiver als Basis für den A-PHY-Standard für Ultra-Highspeed-Videoübertragung heran.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema sonst. ICs
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Fahrzeug
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten