Smart Engineering -

Technische Lösungen für Drohnen Autonom fliegen

Unbemannte Fluggeräte nutzen Radar, Lidar, Time-of-Flight-Messungen oder Ultraschall. Drohnenhersteller sehen sich sowohl mit behördlichen Reglementierungen als auch mit technischen Schwierigkeiten konfrontiert. Um ihr kommerzielles Potenzial ausschöpfen zu können, benötigen sie Know-how auf dem Gebiet der neuesten Sensortechnologien.

Exklusiv für registrierte Nutzer

Sie sind noch nicht registriert?
Jetzt registrieren und alle Beiträge vollständig lesen!

Sie sind bereits registriert?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Smart Engineering
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten