Nachrichten -

Batteriefertigung für Elektromobilität in Unterfranken

Am 7. November ist im unterfränkischen Karlstein der erste symbolische Spatenstich für ein weiteres Produktionsgebäude und ein Logistikzentrum der BMZ-Group gesetzt worden. Die beiden Gebäudekomplexe ergänzen die zwei bestehenden Produktionshallen und sind der zweite von drei Bauabschnitten im Gewerbegebiet Zeche Gustav.

Bereits 2019 sollen infolge dieser Investitionen im Werk Karlstein 300 neue Arbeitsplätze entstehen. Das Gesamtkonzept sieht vor, Verbindungsgänge von rund 7 m Höhe zwischen den bestehenden und den neuen Gebäuden zu schaffen, die Platz für Förderfahrzeuge und Förderbänder bieten. Das Ziel ist es, einen hallenübergreifenden, reibungslosen und effizienten Transport der Produkte ohne Umwelteinwirkungen zu ermöglichen. Das Produktionsgebäude wird nach Einschätzung des Unternehmens im September, das Logistikgebäude bis voraussichtlich Oktober 2019 fertiggestellt werden.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Nachrichten
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten