Sensoren -

Beschleunigungssensoren mit integrierter Rauschfilterfunktion

Die Dreiachsen-Beschleunigungssensoren KX132-1211 (±2 bis ±16 g) und KX134-1211 (±8 bis ±64 g) von dem zur Rohm-Gruppe gehörenden Hersteller Kionix filtern Rauschen und verarbeiten Sensorsignale. Damit entlasten sie die MCU und verbessern die Leistungsfähigkeit der Anwendung. Ihr dreistufiger, konfigurierbarer Advanced Data Path besteht aus einem Tiefpass- und einem Tief-/Hochpassfilter sowie einer RMS-Engine.

Für anspruchsvolle industrielle Anwendungen wurden beim KX134-1211 die Abtastfrequenz auf 8500 Hz sowie der Messbereich auf ±64 g erhöht und der Betriebstemperaturbereich auf -40 bis +105 °C erweitert. Im Lowpower-Modus nimmt der Sensor einen Strom von 0,67 µA, laut Hersteller weniger als halb so viel wie herkömmliche Produkte.

Weitere Besonderheiten sind die Wake-up- und Back-to-Sleep-Funktionen, die Strom sparen und den Einsatz in batteriebetriebenen Geräten ermöglichen.

Links
Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Sensoren
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Industrie, Automation
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten