EMV, Schirmung -

CEE-Steckerfilter für eine und für drei Phasen

Schurter erweitert sein Segment der Gerätesteckerfilter um die Typen FMAB CEE und FMAD CEE – die ersten Filter mit CEE-Stecker. Sie sind für Geräte oder Anlagen mit abnehmbarem Netzkabel in der Industrie oder in der Stromverteilung geeignet. Das integrierte Filter optimiert die Dämpfung von leitungsgeführten Störungen, indem die Kabelverbindung zwischen Stecker und Filter entfällt.

Die FMAB-CEE-Serie adressiert Einphasen- und die FMAD-CEE-Reihe Dreiphasenanwendungen mit Nennströmen von 16 bis 32 A. Die Filter besitzen ein geschlossenes Metallgehäuse mit einem Flansch für die front- oder rückseitige Montage. Beide Serien sind nach den Normen IEC 60939, UL 1283 und CSA 22.2 No. 8 geprüft. Der Hersteller gibt die Spannungswerte für Einphasenfilter mit 250 VAC (IEC, UL, CSA) beziehungsweise 110/125 VAC (UL, CSA) sowie für die Dreiphasenfilter mit 240/415 VAC (IEC, UL, CSA) und 277/480 VAC (UL, CSA) an.

Die Filter sind für Temperaturen von -40 bis +85 °C spezifiziert. Schraubklemmen sind für den einfachen Anschluss im Gerät oder in der Anlage vorgesehen.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema EMV, Schirmung
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Industrie, Automation
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten