COM, SBC -

cPCI-Serial-SBC mit integriertem Ethernet-Switch

Der Einplatinenrechner G40A von MEN ist ein CPU-Modul im CompactPCI-Serial-Formfaktor: mit der Quad-Core-CPU ARM Cortex A72 LS1046A einschließlich NXP-Datenverarbeitungsbeschleunigern, PCI Express 3.0, USB 3.0, SATA-Gen-3-Interfaces, Ethernetschnittstellen auf der Vorderseite und einem integrierten Ethernet-Switch.

Die vollständige Virtualisierungsfähigkeit – Speicher- und I/O-Subsysteme können virtualisiert werden – und die Langzeitverfügbarkeit von 15 Jahren machen die Platine zu einer zukunftssicheren Komponente. Der firmeneigene Board-Management-Controller (BMC) überwacht Parameter wie Spannung und Temperatur und stellt einen frei konfigurierbaren Watchdog zur Verfügung. Die Speicherkonfiguration beinhaltet einen schnellen DDR4-DRAM mit ECC, der mit der Platine verlötet ist, um eine optimale Schock- und Vibrationsfestigkeit zu gewährleisten. Ein nichtflüchtiger SRAM, ein eMMC NAND Flash Device und eine microSD-Karte können ebenfalls bestückt werden und bieten Platz für individuelle Anwendungen oder lassen sich als lokales Bootmedium nutzen.

Die Platine ist für den Einsatz in rauer Umgebung vorbereitet und damit eine geeignete Lösung, wenn hohe Verarbeitungskapazitäten auf kleinstem Raum gebraucht werden. Der SBC verfügt über einen angepassten Kühlkörper, und alle Komponenten sind zum Schutz vor Stoß und Vibration fest verlötet. Außerdem wurde die Karte für den Einsatz in feuchten und staubigen Umgebungen lackiert.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema COM, SBC
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten