DC/DC-Wandler -

DC/DC-Wandler mit weitem Ein- und Ausgangsbereich

Mit der Serie i3A hat TDK-Lambda eine Reihe von DC/DC-Wandlern ohne galvanische Trennung vorgestellt, die dem aktuellen DOSA-Standard entsprechen und bis zu 100 W Ausgangsleistung bereitstellen. Die Abwärtswandler arbeiten an Eingangsspannungen von 9 bis 53 V und decken Ausgangsspannungsbereiche von 3,3 bis 16,5 V beziehungsweise von 5 bis 30 V ab. Mit bis zu 98 % Wirkungsgrad erzeugen sie kaum Verlustwärme.

Die lediglich 23,4 mm x 19,1 mm x 9,6 mm (1/32 Brick) großen Wandler arbeiten bei Umgebungstemperaturen zwischen -40 und +125 °C. Laut Hersteller ist das Derating dank eines ausgeklügelten thermischen Designs sehr gering. Die Ausgangsspannung lässt sich über einen externen Widerstand trimmen. Außerdem bietet die i3A-Serie eine Remote-Sense-Funktion zur Kompensation von Spannungsabfällen sowie Remote On/Off.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema DC/DC-Wandler
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten