sonst. ICs -

DMOS-Mikroschritttreiber mit Übersetzer und Überstromschutz

Allegro MicroSystems stellt den bipolaren Schrittmotortreiber-IC A5985 mit integriertem Übersetzer vor: Er treibt bipolare Schrittmotoren vom Voll- bis zum 1/32-Schritt; die Modi sind über MSx-Logikeingänge einstellbar. Der Baustein stellt am Ausgang bis zu 40 V und ±2 A bereit und arbeitet mit nur einer Versorgungspannung.

Der Treiber nutzt einen proprietären APFD-Algorithmus (Adaptive Percent Fast Decay), um das Stromsignal bei unterschiedlichen Schrittgeschwindigkeiten und Schrittmotoreigenschaften zu optimieren. APFD passt während des Betriebs den Fast-Decay-Wert an, um eine Stromregelung aufrecht zu erhalten und die Stromwelligkeit zu minimieren. Diese lernfähige Funktion verbessert die Leistungsfähigkeit des Systems, was zu einem leiseren Betrieb, weniger Vibration und höherer Schrittgenauigkeit führt.

Der Übersetzer ist für die einfache Integration des Bausteins entscheidend: Das Anlegen eines Impulses an den STEP-Eingang steuert den Motor mit einem Mikroschritt an. Tabellen für die Phasenfolge, HF-Steuerleitungen oder komplexe Programmierschnittstellen erübrigen sich damit. Die Schnittstelle eignet sich für Anwendungen, in denen ein komplexer Mikroprozessor nicht zur Verfügung steht oder überlastet wäre.

Interne Synchrongleichrichter-Steuerkreise senken die Verlustleistung im PWM-Betrieb. Zu den weiteren integrierten Funktionen zählen: Schutz gegen Überstrom bei Kurzschluss von Motorleitungen gegen Masse oder Versorgung, thermische Abschaltung mit Hysterese, Abschaltung bei Unterspannung (UVLO) und Schutz gegen Crossover-Ströme. Eine spezielle Sequenzierung beim Hochfahren ist nicht erforderlich.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema sonst. ICs
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Industrie, Automation
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten