Analog, Mixed-Signal -

Driftfreier Operationsverstärker mit EMI-Filterung

Microchip stellt den driftfreien Operationsverstärker MCP6V51 vor. Seine selbstkorrigierende Zero-Drift-Architektur führt zu einer hohen DC-Genauigkeit und einem maximalen Offset von ±15 µV bei maximal ±36 nV/°C Offset-Drift. Der Operationsverstärker eignet sich für Anwendungen in der Automatisierungstechnik, Prozesssteuerung und Gebäudeautomation und unterstützt einen weiten Betriebsspannungsbereich von 4,5 bis 45 V. Die zusätzliche EMI-Filterung bietet Schutz vor HF-Störungen.

SPS und dezentrale Steuerungssysteme werden mit verschiedenen Spannungsschienen wie 12, 24 oder 36 V betrieben. Mit einem Betriebsbereich von bis zu 45 V bietet der Operationsverstärker Spielraum, Versorgungsspitzen oder Störimpulse zu berücksichtigen. Für die Evaluierung steht das 8-Pin-SOIC/MSOP/TSSOP/DIP-Evaluierungsboard bereit. Jeder Pin ist mit einem Pull-Up-, einem Pull-Down- und einem In-Line-Widerstand sowie einem Ladekondensator verbunden. Die PCB-Pads ermöglichen die Installation von Durchkontaktierungs- oder SMD-Steckverbindern, um die Verbindung zur Platine zu erleichtern.

Links
Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Analog, Mixed-Signal
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten