Nachrichten -

DVCon Europe stellt Keynote-Speaker vor

Die Accellera Systems Initiative, Veranstalter der Design and Verification Conference (DVCon) Europe, präsentiert Dr. Horst Symanzik, Leiter der IC-Entwicklung bei Bosch Sensortec, und Berthold Hellenthal, Leiter des Progressive Semiconductor Program bei Audi, als Hauptredner der Konferenz. Die DVCon Europe findet am 16. und 17. Oktober in München statt.

Dr. Symanzik hält am ersten Veranstaltungstag einen Vortrag unter dem Titel “Consumer MEMS Products: Quality Rather than Commodity”. Dabei erläutert er die Herausforderungen, denen Bosch Sensortec mit der Entwicklung hochkomplexer ASICs für MEMS-Produkte gegenübersteht. Den zweiten Tag der Konferenz leitet Berthold Hellenthal mit seiner Präsentation “Driving Virtual Prototyping of Automotive Electronics” ein. Er beleuchtet das Halbleiter- und Systemdesign sowie Rapid-Proto­typing-Mehoden im Automobilsektor. Dabei stehen zum einen Technologiefelder wie Machine Learning und das IoT, zum anderen methodische Herausforderungen wie die sicherheitskritische Verifikation im Mittelpunkt.

Die Kernthemen der DVCon Europe sind System Level Design & Verification, Advanced Verification & Validation, Design for Functional Safety, IP Reuse and Design Automation, Analog and Mixed-Signal Design & Verification sowie Lower-Power Techniques. Die Konferenz richtet sich an Chiparchitekten, Design- und Verifikationsingenieure sowie IP-Integratoren. Neben den genannten Keynotes sind  Panel Sessions, Posterpräsentationen, 16 Tutorials sowie eine begleitende Ausstellung geplant. Infos zur Veranstaltung unter: dvcon-europe.org

Firmeninformationen
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten