sonst. ICs -

EEPROM zur Produktidentifizierung

Das Single-Wire-EEPROM AT21CS11 von Microchip verfügt über einen Betriebsspannungsbereich von 2,7 bis 4,5 V, womit es in Geräten mit Lithiumionenbatterie eingesetzt werden kann. Es ist für die Identifizierung und Authentifizierung von Produkten wie Druckerpatronen oder Kabeln konzipiert, in denen der Platz für elektronische Bauteile begrenzt ist.

Der Baustein enthält 1 KBit Speicher (vier Sektoren zu je 256 Bit) sowie zusätzlich 128 Bit als benutzerprogrammierbaren Tracking-Speicher und eine 64-Bit-Seriennummer. Die fünf Speicherbereiche können einzeln gesperrt werden, um die Fälschungssicherheit zu erhöhen. Das EEPROM benötigt nur eine Leitung und eine Masseverbindung für Kommunikation und Spannungsversorgung.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema sonst. ICs
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten